+
Daniel Craig mag es gerne romantisch.

Daniel Craig: Männer dürfen auch mal schwach sein

München - Daniel Craig sieht sich nicht als harten Kerl - Seine Freizeit verbringt der James Bond Darsteller lieber gemütlich. Und zu männlichem Machogehabe hat er eine ganz spezielle Meinung:

Schauspieler Daniel Craig befindet sich abseits des Sets auf Schmusekurs. “Privat bin ich alles andere als ein Draufgänger“, sagte der 43-Jährige dem “Playboy“ laut Mitteilung vom Dienstag. “Am liebsten verbringe ich meine Zeit im Bett. Mit meiner Frau, der Fernbedienung und einem Stapel DVDs.“

So reich sind Hollywoods Schauspieler

So reich sind Hollywoods Männer

Machos sind seiner Meinung nach überholt. In der westlichen Welt werde Machismo immer seltener mit Mannsein verwechselt. “Und das ist gut so, denn ich fand dieses breitbeinige Machogehabe schon immer lächerlich.“ Männer von heute seien auch sensibel, politisch und verantwortungsbewusst, sagte der James-Bond-Darsteller.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mario Adorf gibt in ZDF-Dokudrama den Karl Marx
Zu seinem 200. Geburtstag soll Karl Marx mit einem Dokudrama gewürdigt werden. Die Hauptrolle hat ein bekannter deutscher Schauspieler übernommen.
Mario Adorf gibt in ZDF-Dokudrama den Karl Marx
Verona Pooth nicht mehr bei Facebook
Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook. Der Account habe wegen der vielen schlimmen Kommentare einfach zu viel Arbeit gemacht, sagt ihr Manager.
Verona Pooth nicht mehr bei Facebook
Facebook-Hass: Verona Pooth entscheidet sich zu drastischem Schritt
Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook. Der Account habe wegen der vielen schlimmen Kommentare einfach zu viel Arbeit gemacht, sagt ihr Manager.
Facebook-Hass: Verona Pooth entscheidet sich zu drastischem Schritt
Nach Missbrauchsvorwürfen: Ermittlungen gegen Weinstein
Dutzende Frauen werfen dem Filmproduzenten Harvey Weinstein sexuelle Übergriffe vor, einige auch Vergewaltigung. Die Polizei in Los Angeles hat in einem Fall …
Nach Missbrauchsvorwürfen: Ermittlungen gegen Weinstein

Kommentare