Daniel Craig war nur zweite Wahl

- London - Der neue James-Bond-Darsteller Daniel Craig war bei der Besetzung des berühmtesten Filmagenten der Kinogeschichte nur zweite Wahl.

Der Regisseur des neuen Bond-Films "Casino Royale", Martin Campbell, bestätigte nun in der Zeitung "Daily Mirror", dass ursprünglich Ewan McGregor für die Rolle vorgesehen war. Der britische Schauspieler habe jedoch abgelehnt, weil er nicht auf einen Charakter festgelegt werden wollte.

Der neue Bond-Film hat am 14. November Weltpremiere in London. Darin tritt Craig die Nachfolge des bisherigen Bond-Darstellers Pierce Brosnan an. Bei Bond-Fans gab es an der Entscheidung für den 38-jährigen Engländer viel Kritik.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schon wieder eine Tochter: „The Rock“ postet rührendes Baby-Foto
Schauspieler Dwayne „The Rock“ Johnson ist überglücklich: Der Action-Star ist wieder Papa geworden.
Schon wieder eine Tochter: „The Rock“ postet rührendes Baby-Foto
Dritte Tochter für US-Schauspieler Dwayne Johnson
Los Angeles (dpa) - Schauspieler Dwayne Johnson (45, "Fast & Furious", "San Andreas") und seine Freundin Lauren Hashian sind erneut Eltern geworden.
Dritte Tochter für US-Schauspieler Dwayne Johnson
So süß! Das sind die ersten Fotos von Williams und Kates drittem Baby
Herzogin Kate hat am Montag Royal Baby Nummer 3 zur Welt gebracht. Nun wird gerätselt: Welchen Namen geben Prinz William und Kate dem Jungen?
So süß! Das sind die ersten Fotos von Williams und Kates drittem Baby
George und Charlotte besuchen Geschwisterchen
Um 11.01 Uhr Ortszeit hat Herzogin Kate in Anwesenheit von Prinz William einen Jungen zur Welt gebracht. Jetzt wurde der Neuankömmling auch von George und Charlotte …
George und Charlotte besuchen Geschwisterchen

Kommentare