+
Ex-DSDS-Star Daniel Küblböck hat sich nach seiner TV-Karriere zum Geschäftsmann gemausert

Tod mit 28

Bruder von Daniel Küblböck gestorben

Berlin - Der Bruder von Ex-DSDS-Star Daniel Küblböck ist tot in seiner Berliner Wohnung gefunden worden. Nachdem er mehrere Tage nicht erreichbar gewesen war, brach die Feuerwehr die Wohnung auf.  

Der 28 Jahre alte Bruder von Daniel Küblböck war "Bild"-Informationen zufolge mehrere Tage lang nicht erreichbar gewesen. Daraufhin wurde am Donnerstag offenbar die Polizei alarmiert. Als die Beamten sich zusammen mit Feuerwehrleuten Zutritt zur Berliner Wohnung des bekennenden Neonazis verschafften, fanden sie dort die Leiche des jungen Mannes. Dem Bericht zufolge ist er aller Wahrscheinlichkeit nach an einer Überdosis Drogen gestorben.

Daniel Küblböck hatte schon seit Jahren keinen Kontakt mehr zu seinem Bruder. Während der heute 27-Jährige bei "Deutschland sucht den Superstar" durchstartete, saß Michael Küblböck wegen schwerer Körperverletzung und Widerstand gegen Polizeibeamte im Gefängnis. Wieder auf freiem Fuß bedrohte er der "Bild" zufolge 2007 eine Ärztin mit einer blutigen Heroinspritze, um so an Drogen zu kommen.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wachs-Trump bei Madame Tussauds in London
Donald Trump zieht in die Wachsfigurenkabinette dieser Welt ein. Gerade wurde sein Ebenbild in Madrid enthüllt, jetzt ist London dran.
Wachs-Trump bei Madame Tussauds in London
Bikinis gelten in Online-Shops oft als Hygieneartikel
Der Sommer scheint noch fern. Doch mancher wittert ein Schnäppchen, wenn er sich jetzt um Bademode bemüht. Vorsicht ist allerdings geboten: Einige Online-Anbieter …
Bikinis gelten in Online-Shops oft als Hygieneartikel
Die Kleidung der Zukunft
Wie sieht die Mode der Zukunft aus? Was bringen Technologien wie 3D-Druck, virtuelle Realität oder LED-Lampen? Die Messe Fashiontech bietet erste futuristische Eindrücke.
Die Kleidung der Zukunft
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Los Angeles - Der Hollywoodstar Matt Damon hat sich zähneknirschend zur Unterstützung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump bekannt - und die Amerikaner dazu …
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion