Daniel Radcliffe auch am Broadway gefeiert

London - Daniel Radcliffe (19) hat seine Broadway- Feuertaufe mit Bravour bestanden.

Wie die "Daily Mail" in ihrer Onlineausgabe meldet, überschlugen sich die amerikanischen Kritiker vor Begeisterung über seine Leistung in dem Psycho-Drama "Equus", das jetzt in New York Premiere hatte.

Das Bühnenstück um den schwer gestörten Stalljungen Alan Strange (Radcliffe) lief zuvor mit großem Erfolg am Londoner Westend. Trotz der spektakulären Szene, in der Radcliffe völlig nackt auf der Bühne steht, lobten die Medien vor allem das zurückgenommene und von Understatement geprägte Spiel des "Harry Potter"-Stars. Der Schauspieler selbst bleibt auf dem Teppich: "Ich lese nie Kritiken, egal ob gute oder schlechte. Sie beeinflussen die schauspielerische Arbeit zu sehr. Ich versuche daher, mich so weit wie möglich davon frei zu halten", so Radcliffe.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nicht alle Fans verstehen, was Madonna mit diesem Foto bezweckt
Madonna hat offenbar eine wichtige Botschaft verbreiten wollen, die manche ihrer Fans missverstanden haben - und sich jetzt entsprechend darüber aufregen. Alles begann …
Nicht alle Fans verstehen, was Madonna mit diesem Foto bezweckt
Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben
Trauer um eine James-Bond-Legende: Roger Moore ist tot: Der britische Schauspieler ist nach Angaben seiner Familie mit 89 Jahren an Krebs gestorben.
Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben
Nach dem Anschlag: So bestürzt reagierte Ariana Grande
Manchester - Nach dem Terroranschlag während ihrem Konzert in der Manchester Arena zeigt sich die Popsängerin Ariana Grande tief getroffen - und trifft eine …
Nach dem Anschlag: So bestürzt reagierte Ariana Grande
Schock vorm GNTM-Finale! Heidi Klum im Krankenhaus
Nur wenige Tage vor dem GNTM-Finale 2017 bestätigt Heidi Klum eine bestürzende Nachricht: Die Model-Mama musste ins Krankenhaus. Ist ihre Gesundheit ernsthaft in Gefahr?
Schock vorm GNTM-Finale! Heidi Klum im Krankenhaus

Kommentare