Daniel Radcliffe dreht Horrorstreifen

New York - Als "Harry Potter" wurde Daniel Radcliffe zum Publikumsliebling. Nun hat der Schauspieler etwas neues gewagt und das Genre gewechselt. Am dritten Februar kommt sein Film in die Kinos.

Für seine erste Rolle nach dem Ende der “Harry Potter“-Reihe wählte Hauptdarsteller Daniel Radcliffe ausgerechnet einen Horrorfilm. Er sei überrascht gewesen, wie viel Spaß ihm schon das Lesen des Drehbuchs gemacht habe, sagte Radcliffe der Nachrichtenagentur AP. Vorher habe ihn das Genre nicht gereizt.

Die Premiere von "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes

Bilder: Die Premiere von "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes"

“The Woman in Black“, der am 3. Februar in den US-Kinos startet, erzähle eine tolle Geschichte mit interessanten Figuren, sagte der Schauspieler, der darin einen verwitweten Vater spielt. Natürlich sei es schwer, eine Beziehung zu einem Vierjährigen aufzubauen. Daher habe er den Regisseur gebeten, seinen kleinen Patenjungen vorsprechen zu lassen und dieser habe seine Sache toll gemacht. “Ich war so darum besorgt, dass er Spaß hat und nicht friert oder ausflippt, dass ich gar nicht bemerkt habe, was für ein guter kleiner Schauspieler er ist“, sagte Radcliffe.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne
Der Schweizer Musiker DJ BoBo ist auch 25 Jahre nach seinem ersten Hit „Somebody Dance With Me“ noch lange nicht bühnenmüde.
DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne
Bewegende Hommage an Gianni Versace
1997 wurde Gianni Versace ermordet. Auf der Mailänder Modewoche widmet seine Schwester Donatella ihm 20 Jahre später eine bewegende Show.
Bewegende Hommage an Gianni Versace
Colin Firth ist jetzt auch Italiener
Der britische Schauspieler hat die italienische Staatsbürgerschaft erhalten. Firth ist mit der italienischen Dokumentarfilmerin Livia Guigiolli verheiratet.
Colin Firth ist jetzt auch Italiener
Darum sorgt sich Jella Haase um ihre Heimatstadt Berlin
Das „Superhirn“ Chantal aus „Fack ju Göthe“ alias Jella Haase fürchtet aus mehreren Gründen um Deutschlands Landeshauptstadt. 
Darum sorgt sich Jella Haase um ihre Heimatstadt Berlin

Kommentare