+
Daniel Radcliffe mag den deutschen Kino-Hit „Good Bye, Lenin!“.

„Good Bye, Lenin!“

Daniel Radcliffe mag deutschen Kino-Hit

Köln - Harry-Potter-Darsteller Daniel Radcliffe hat seinem früheren Filmkollegen Matthew Lewis (25) den deutschen Film „Good Bye, Lenin!“ empfohlen.

„Das war einer von Daniels Lieblingsfilmen“, sagte Lewis - der Darsteller von Harrys Schulkamerad Neville Longbottom - am Mittwoch der Nachrichtenagentur dpa in Köln. „Er hat mir damals gesagt, ich müsste mir den auch ansehen.“ Das habe er dann auch getan und ihn ebenfalls sehr gut gefunden. „Ich hab ihn auf DVD.“ Der Film mit Daniel Brühl in der Hauptrolle handelt von einem jungen Mann, dessen Mutter kurz vor dem Untergang der DDR 1989 ins Koma fällt. Als sie später wieder aufwacht, ist nichts mehr, wie es war - doch um sie vor einem Schock zu bewahren, spielt ihr Sohn ihr vor, dass die DDR noch weiter existiert.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Cher: Kann man mit 71 noch so ein knappes Outfit tragen?
Musiklegende Cher hat gerade ihren 71. Geburtstag gefeiert. Trotzdem stand die Sängerin in einem mega knappen Kostüm bei den Billboard Music Awards 2017 auf der Bühne …
Cher: Kann man mit 71 noch so ein knappes Outfit tragen?
Beyoncé zeigt ihren gewaltigen Babybauch 
Bald ist es soweit - dann wird Sängerin Beyoncé Zwillingsmama. Am Wochenende feierte die 35-Jährige eine riesige Baby-Fete und zeigte ihre gewaltige Kugel. 
Beyoncé zeigt ihren gewaltigen Babybauch 
Peter Maffay bekommt Buber-Rosenzweig-Medaille
Auch Musiker können wichtige Mahner gegen Antisemitismus und Rassismus sein. Jetzt wird Peter Maffay für sein Engagement ausgezeichnet.
Peter Maffay bekommt Buber-Rosenzweig-Medaille
Frisch verheiratet: Pippa und Ehemann flittern auf Südseeinsel
Die frisch verheiratete Pippa Middleton verbringt nach britischen Medienberichten ihre Flitterwochen mit Ehemann James Matthews auf einer luxuriösen Südseeinsel.
Frisch verheiratet: Pippa und Ehemann flittern auf Südseeinsel

Kommentare