+
Als kleiner Zauberer Harry Potter begegnet Daniel Radcliff so manchen unheimlichen Geschöpf. Auf einer Party soll er Marihuana geraucht haben.

Daniel Radcliffe: Kleine „Zauberstäbchen“ geraucht?

London - Daniel Radcliffe soll auf einer Party Joints geraucht haben. Fotos wurden dem “Daily Mirror“ angeboten, der die Aussagen anwesender Freunde schon gedruckt hat.

Das will so gar nicht zu dem 20-jährigen Schauspieler passen. Laut mehrer Zeugen soll Daniel Radcliff auf einer Party Marihuana geraucht haben. Bilder, die Radcliffe beim Kiffen zeigen sollen, zeigt der „Daily Mirror“ auf seiner Internetseite.

Der “Daily Mirror“ berichete in seiner heutigen Ausgabe, dass mehrere Freunde und Bekannte, die ebenfalls auf der Party waren dem Blatt im Interview davon berichtet haben. “Daniel hat gelacht, fand alles irre komisch. Der sah nicht so aus, als ob er noch einen Schimmer hat, was los ist!“, so Party-Gast Wadia Tazi. Andere Zeugen sprechen von hysterischen Ausetzern und unkontrollierten Lachanfällen.

Die Anwälte des Harry Potter-Darstellers dementierten die Vorwürfe schon kurz nach dem Erscheinen des Artikels: “Daniel raucht zwischendurch mal selbstgedrehte Zigaretten, das war es dann aber auch schon.“ Daniel Radcliffe selber hat sich noch nicht geäußert.

Harry Potter kennt jedes Kind auf der Welt:

Harry Potter: Bilder aus dem Film

lut

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Klare Kampfansage: Sophia Thomalla will Carolin Kebekus eine reinhauen
It-Girl Sophia Thomalla (28) nimmt kein Blatt vor den Mund und sagt stets gerade heraus, wie sie denkt. Mit Komikerin Carolin Kebekus (38) hat sie scheinbar noch eine …
Klare Kampfansage: Sophia Thomalla will Carolin Kebekus eine reinhauen
Jette Joop begleitet bei RTL II Existenzgründerinnen
Gegen alle Widerstände: Die Modedesignerin will in einer fünfteiligen Reality-Doku Frauen begleiten, die ihre Jobs aufgeben, um sich selbständig zu machen.
Jette Joop begleitet bei RTL II Existenzgründerinnen
Abenteuer Autokino: Es fahren wieder mehr drauf ab
Rätsel: Wo ist das? Man hat es schön gemütlich, ist aber nicht zu Hause. Man ist mit vielen zusammen, und doch zu zweit allein. Keiner quatscht dazwischen oder versperrt …
Abenteuer Autokino: Es fahren wieder mehr drauf ab
Skurrile Spitznamen: So nennen sich die Royals hinter verschlossenen Türen
Auch die Royals sind zuhause ganz normale Menschen mit ganz normalen Spitznamen. Fernab der Öffentlichkeit nennen sie sich unter anderem sogar „Würstchen“.
Skurrile Spitznamen: So nennen sich die Royals hinter verschlossenen Türen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.