+
Daniel Radcliffe überraschte Kinogänger in Los Angeles.

"Hi, ich bin Dan"

Daniel Radcliffe überrascht Kinogänger 

Los Angeles - Überraschung: Plötzlich tauchte Harry-Potter-Star Daniel Radcliffe in einem britischen Kino auf - allerdings mit gemischten Gefühlen.

Der britische Schauspieler Daniel Radcliffe (25) hat Kinogänger in Los Angeles überrascht. Der „Harry Potter“-Star tauchte plötzlich von hinten auf, als sich die Zuschauer nach einer Vorführung in Interviews zu seinem neuen Film „What If“ äußern sollten.

„Hi, ich bin Dan“, meinte der in Lederjacke gekleidete Schauspieler locker. Er umarmte die geschockten Fans, von denen einige erschrocken zur Seite gesprungen waren. „Ich hatte Angst, dass sie den Film hassen und sich überhaupt nicht freuen würden, mich zu sehen“, erklärte der Brite nach der Aktion im Interview mit der Internetplattform „Buzzfeed“.

In Deutschland kommt „What If“ am 4. Dezember in die Kinos.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tragbar bis extravagant: Neue High Heels-Ausstellung
Handwerk, Kunst und Design - bei High Heels verschwimmen diese Grenzen. Die kreativen Ergebnisse sind in einer Ausstellung im Schloss Lichtenwalde zu sehen. Diese zeigt …
Tragbar bis extravagant: Neue High Heels-Ausstellung
Nicht alle Fans verstehen, was Madonna mit diesem Foto bezweckt
Madonna hat offenbar eine wichtige Botschaft verbreiten wollen, die manche ihrer Fans missverstanden haben - und sich jetzt entsprechend darüber aufregen. Alles begann …
Nicht alle Fans verstehen, was Madonna mit diesem Foto bezweckt
Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben
Trauer um eine James-Bond-Legende: Roger Moore ist tot: Der britische Schauspieler ist nach Angaben seiner Familie mit 89 Jahren an Krebs gestorben.
Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben
Nach dem Anschlag: So bestürzt reagierte Ariana Grande
Manchester - Nach dem Terroranschlag während ihrem Konzert in der Manchester Arena zeigt sich die Popsängerin Ariana Grande tief getroffen - und trifft eine …
Nach dem Anschlag: So bestürzt reagierte Ariana Grande

Kommentare