+
Daniel Radcliffe vor einem spanischen Plakat seines neuen Films

Daniel Radcliffe hat keine Ahnung von Geld

München - „Harry Potter“-Darsteller Daniel Radcliffe (22), den die Filme um den Zauberlehrling zum Millionär machten, interessiert sich nicht für sein Vermögen.

„Ich hab keine Ahnung davon“, sagte er dem Nachrichtenmagazin „Focus“. Um sein Geld kümmerten sich seine Mutter und seine Steuerberater. Das Gute an seinem Vermögen sei, dass er etwa in einem Notfall problemlos einen Privatflieger chartern könne. Und beim Einkaufen prüfe er die Preise nicht. „Ich wüsste gar nicht wie, weil ich nichts davon verstehe“, sagte er. „Ich versuche zwar, ständig dazuzulernen, aber zum Beispiel ist mir der Aktienmarkt immer noch ein Rätsel, auch wenn x TV-Sender mir das erklären wollen.“

Die Premiere von "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes

Bilder: Die Premiere von "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes"

Demnächst kommt Radcliffes neuer Film „Die Frau in Schwarz“ ins Kino.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

US-Filmstar Shia LaBeouf wegen Trunkenheit verurteilt
Shia LaBeouf („Transformers“) war im Juli festgenommen worden, jetzt musste sich der US-Filmstar vor Gericht vor seine Taten verantworten. 
US-Filmstar Shia LaBeouf wegen Trunkenheit verurteilt
Amtlich! Die Wollersheims sind geschieden
Bert und Sophia Wollersheim waren ein skurriles Paar. Sieben Jahre waren der ehemalige Rotlicht-König (66) und die Blondine (30) verheiratet. Nun sind die Wollersheims …
Amtlich! Die Wollersheims sind geschieden
Medien: Harry mit Freundin bei der Queen zum Tee - steht die Verlobung bevor?
Bahnt sich da etwa die nächste royale Hochzeit an? Prinz Harry war jedenfalls mit seiner Freundin Meghan Markle bei der Queen zum Tee.
Medien: Harry mit Freundin bei der Queen zum Tee - steht die Verlobung bevor?
Udo Lindenberg: „Bordeigene Kids“ sind nichts für ihn
Udo Lindenberg hat sein Leben laut eigener Aussage „in den Dienst des Rock‘n‘Roll gestellt“. Für eine Hochzeit oder gar für Kinder ist da kein Platz.
Udo Lindenberg: „Bordeigene Kids“ sind nichts für ihn

Kommentare