+
Diese Flüchtlinge können dank des Engagements von Schauspielerin Angelina Jolie in ihren Wohnungen wohnen bleiben.

Dank Jolie bleiben Flüchtlinge in ihren Wohnungen

Rogatica - Ein Besuch von Schauspielerin Angelina Jolie in einem bosnischem Lager führte zu US-Spende wegen der die Flüchtlinge nun in ihen Wohnungen bleiben können. 

Nach einem Besuch der Filmstars Angelina Jolie und Brad Pitt in einem Flüchtlingslager in Bosnien können die letzten 15 dort lebenden Menschen bald in eine feste Behausung umziehen. Eine Spende der US-Regierung über fast 500.000 Dollar (360.000 Euro) werde für den Bau eines Wohnblocks für die Flüchtlinge verwendet, sagte der Bürgermeister des ostbosnischen Orts Rogatica, Radomir Jovicic, am Montag.

Die Menschen könnten dann bis September einziehen. Er habe sich seit Jahren um Spenden für die Flüchtlinge bemüht, sagte der Bürgermeister. Doch erst der Besuch von Jolie und Pitt im Lager im April habe die Wende gebracht und zur Spendenzusage der US-Regierung in der vergangenen Woche geführt.

Jolie ist Ehrenbotschafterin des Flüchtlingshilfswerks UNHCR und hat mehrere von dessen Projekten in Bosnien besucht. Das Hilfswerk unterstützt die 117.000 Flüchtlinge, die ihr Zuhause in den vor 15 Jahre zu Ende gegangenen Kämpfen verloren.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

People's Choice Awards: Ellen DeGeneres stellt Rekord auf
Los Angeles -  Johnny Depp, Britney Spears, Justin Timberlake und „Findet Dorie“ stehen in der Gunst der Fans ganz oben. Doch Ellen DeGeneres ist bei den People's Choice …
People's Choice Awards: Ellen DeGeneres stellt Rekord auf
Wachs-Trump bei Madame Tussauds in London
Donald Trump zieht in die Wachsfigurenkabinette dieser Welt ein. Gerade wurde sein Ebenbild in Madrid enthüllt, jetzt ist London dran.
Wachs-Trump bei Madame Tussauds in London
Bikinis gelten in Online-Shops oft als Hygieneartikel
Der Sommer scheint noch fern. Doch mancher wittert ein Schnäppchen, wenn er sich jetzt um Bademode bemüht. Vorsicht ist allerdings geboten: Einige Online-Anbieter …
Bikinis gelten in Online-Shops oft als Hygieneartikel
Die Kleidung der Zukunft
Wie sieht die Mode der Zukunft aus? Was bringen Technologien wie 3D-Druck, virtuelle Realität oder LED-Lampen? Die Messe Fashiontech bietet erste futuristische Eindrücke.
Die Kleidung der Zukunft

Kommentare