+
Der italienische Literaturnobelpreisträger zankt sich mit dem Vatikan.

Zensur-Vorwürfe

Nobelpreisträger Dario Fo streitet mit Vatikan

Rom - Literatur-Nobelpreisträger Dario Fo hat sich beim Vatikan über "Zensur" beklagt. Der Grund ist ein geplanter Auftritt in einer Konzerthalle, der dem Autor versagt bleiben soll.

Der Vatikan soll nach Angaben des italienischen Literaturnobelpreisträgers Dario Fo dessen geplante Aufführung in einer römischen Konzerthalle untersagt haben. In einem Offenen Brief, aus dem italienische Medien am Freitag zitierten, wirft Fo der vatikanischen Immobilienverwaltung (Apsa) vor, die für den 18. Januar vorgesehene Aufführung eines Theaterstücks im „Auditorium“ nicht erlaubt zu haben. Die Konzerthalle unweit des Petersplatzes befindet sich im Besitz der Apsa.

Die Nutzungsrechte liegen bei einer Agentur. Laut den Berichten ist die Genehmigung des Programms durch die Apsa in der Regel eine Formalie. Der 87 Jahre alte Literaturpreisträger von 1997 sprach von „Zensur“. Der Vatikan äußerte sich bislang nicht zu dem Vorwurf.

Aufgefürt werden sollte ein Theaterstück nach dem jüngst erschienen Buch „Auf der Flucht aus dem Senat“ von Fos im Mai verstorbener Frau Franca Rame. Darin beschreibt sie ihre Erfahrungen als Mitglied des italienischen Senats von 2006 bis 2008. Die Theatermacherin sorgte vor allem mit sozialkritischen und feministischen Themen für Aufsehen. Vor Jahren war ein antiklerikales Stück Fos im Auditorium unbeanstandet aufgeführt worden.

KNA

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Maradona soll Ehrenbürger von Neapel werden
Der frühere argentinische Weltklasse-Fußballer spielte von 1984 bis 1991 bei dem neapolitanischen Club. 30 Jahre nach dem Gewinn des ersten Meisterschaftstitels des …
Maradona soll Ehrenbürger von Neapel werden
Nach Sex-Video: Pietro Lombardi postet wütendes Statement
Köln - Pietro Lombardi muss zur Zeit einiges verkraften. Da kann ein bisschen Ablenkung nicht schaden. Nach einigen heißen Gerüchten stellt Pietro jetzt klar, wie es um …
Nach Sex-Video: Pietro Lombardi postet wütendes Statement
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Ende Dezember brachte Rocksängerin Pink ihr zweites Kind zur Welt. Nun feiert sie ihre ältere Tochter Willow in deren neuen Rolle als große Schwester
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Pink schmeißt „Große-Schwester-Party“ für ihre ältere Tochter
Los Angeles - Süße Überraschung für ihre Tochter Willow: Wenige Wochen nach der Geburt ihres Sohnes hat Sängerin Pink für ihre Tochter eine Party veranstaltet.
Pink schmeißt „Große-Schwester-Party“ für ihre ältere Tochter

Kommentare