Darth-Vader-Schöpfer (82) gestorben

Los Angeles - Er schuf Darth Vader, Chewbacca und R2-D2: Der US-Konzeptdesigner Ralph McQuarrie ist am Samstag im Alter von 82 Jahren gestorben.

Das geht aus einer  Mitteilung auf seiner offiziellen Website hervor. McQuarrie galt als kreativer Kopf hinter „Star Wars“ und schuf die weltbekannten Figuren der Filme von George Lucas. Für seine Arbeit am Film „Coccoon“ aus dem Jahr 1985 bekam McQuarrie den Oscar.

„Wenn Worte meine Ideen nicht auszudrücken vermochten, konnte ich immer auf Ralphs fabelhafte Illustrationen zeigen und sagen "macht es so"“, erinnerte sich Lucas auf der „Star-Wars“-Website an die Zusammenarbeit mit McQuarrie. Der Künstler sei der erste gewesen, den er für die Trilogie angeheuert habe.

Sind Sie ein Kino-Kenner? Die besten Filmzitate

Sind Sie ein Kino-Kenner? Die besten Filmzitate

Laut dem US-Sender CNN hatte McQuarrie unter anderem auch an der US-Fernsehserie „Kampfstern Galactica“ aus den späten 1970er Jahren sowie Steven Spielbergs Erfolgsstreifen „E.T. - Der Außerirdische“ und „Unheimliche Begegnung der dritten Art“ mitgearbeitet.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Was die tägliche Hautreinigung und das Peelen bringt
An die Gesichtshaut kommt nur Wasser und Seife? Besser nicht! Seife kann hier den Säureschutzmantel der Haut verändern. Wichtig ist aber die tägliche Reinigung durchaus …
Was die tägliche Hautreinigung und das Peelen bringt
Imprägniermittel sollten keine Fluorcarbone enthalten
Imprägniermittel können Schuhe und Kleidung gegen Schmutz und Dreck schützen. Doch Verbraucher müssen bei der Anwendung einige Dinge beachten.
Imprägniermittel sollten keine Fluorcarbone enthalten
Rod Stewart amüsiert schottische Fußball-Fans
Eine Auslosung mag spannend sein, eine große Show ist es in der Regel nicht. Es sein denn, Rod Stewart greift in den Lostopf.
Rod Stewart amüsiert schottische Fußball-Fans
Spanisches Model Bimba Bosé mit 41 Jahren gestorben
Madrid - Das spanische Model Bimba Bosé ist im Alter von 41 Jahren einer Krebserkrankung erlegen. Bosé wurde vor allem durch ihre androgyne Ausstrahlung bekannt.
Spanisches Model Bimba Bosé mit 41 Jahren gestorben

Kommentare