Korruptionsskandal im BAMF? Asylanträge sollen grundlos genehmigt worden sein

Korruptionsskandal im BAMF? Asylanträge sollen grundlos genehmigt worden sein

Darth-Vader-Schöpfer (82) gestorben

Los Angeles - Er schuf Darth Vader, Chewbacca und R2-D2: Der US-Konzeptdesigner Ralph McQuarrie ist am Samstag im Alter von 82 Jahren gestorben.

Das geht aus einer  Mitteilung auf seiner offiziellen Website hervor. McQuarrie galt als kreativer Kopf hinter „Star Wars“ und schuf die weltbekannten Figuren der Filme von George Lucas. Für seine Arbeit am Film „Coccoon“ aus dem Jahr 1985 bekam McQuarrie den Oscar.

„Wenn Worte meine Ideen nicht auszudrücken vermochten, konnte ich immer auf Ralphs fabelhafte Illustrationen zeigen und sagen "macht es so"“, erinnerte sich Lucas auf der „Star-Wars“-Website an die Zusammenarbeit mit McQuarrie. Der Künstler sei der erste gewesen, den er für die Trilogie angeheuert habe.

Sind Sie ein Kino-Kenner? Die besten Filmzitate

Sind Sie ein Kino-Kenner? Die besten Filmzitate

Laut dem US-Sender CNN hatte McQuarrie unter anderem auch an der US-Fernsehserie „Kampfstern Galactica“ aus den späten 1970er Jahren sowie Steven Spielbergs Erfolgsstreifen „E.T. - Der Außerirdische“ und „Unheimliche Begegnung der dritten Art“ mitgearbeitet.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Helene Fischer: Jetzt äußert sie sich zum Echo-Eklat um Kollegah und Farid Bang
Helene Fischer hat sich zum Echo-Eklat um Kollegah und Farid Bang geäußert. Auf Facebook brach die Schlager-Queen ihr Schweigen und fand deutliche Worte.
Helene Fischer: Jetzt äußert sie sich zum Echo-Eklat um Kollegah und Farid Bang
Sarah Lombardi: „Unten ohne“-Aufnahmen sorgen im Netz immer noch für Wirbel
Köln - Sarah Lombardi bekommt immer wieder einiges an Fan-Schelte ab. Da dies auf ihren eigenen Profilen stattfindet, dürfte sie es mitbekommen. Aber wie ist es mit den …
Sarah Lombardi: „Unten ohne“-Aufnahmen sorgen im Netz immer noch für Wirbel
Natalie Portman sagt Reise zum "jüdischen Nobelpreis" ab
Im Juni sollte die Schauspielerin in Jerusalem mit einem Preis ausgezeichnet werden. Jetzt hat sie die Reise überraschend abgesagt - zur Enttäuschung der Veranstalter.
Natalie Portman sagt Reise zum "jüdischen Nobelpreis" ab
Megaheiß! Megan Fox präsentiert neue Dessous-Kollektion
Männer aufgepasst! Auf Instagram zeigt sich Megan Fox so heiß wie nie zuvor - in einer neuen Dessous-Kollektion.
Megaheiß! Megan Fox präsentiert neue Dessous-Kollektion

Kommentare