+
Sie sind "happy": Pharrell Williams mit Ehefrau Helen Lasichanh.

Kolleginnen machen ihn "happy"

Darum arbeitet Pharrell Williams gern mit Frauen

München - Pharrell Williams jüngstes Album heißt "Girls" - und nach dem umstrittenen Song "Blurred Lines" hat er bei Frauen einiges gutzumachen. Grund genug für eine Charmeoffensive.

Musiker Pharrell Williams („Happy“) umgibt sich bei der Arbeit am liebsten mit Frauen. „Sie sind toll, wenn es um Teamwork geht. Sie kennen mich und wissen mit mir umzugehen. Und sie riechen auch besser als Männer. Plus: Ich muss mir nicht ständig irgendwelchen Quatsch über Sex und Sport anhören, der mich nicht interessiert“, sagte der 41-Jährige dem Magazin „Playboy“. Unter seinen zehn Angestellten seien daher acht Frauen. Seine Ehefrau Helen Lasichanh habe damit kein Problem. Sie wisse, wie er ticke. „Wir sind ein Paar und eine Macht. Wir sind wie Comic-Helden - unbesiegbar“, meinte Pharrell Williams.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schöpfer von Paddington Bär ist tot
Seine Erfindung verzauberte tausende Kinder weltweit. Nun starb Michael Bond, der Erfinder von Paddington Bär.
Schöpfer von Paddington Bär ist tot
Schauspieler Semmelrogge: „Die Muckibude ist mein Mekka.“
Martin Semmelrogge braucht täglich seinen Sport. Gerade das Fitnessstudio ist ihm deshalb geradezu heilig.
Schauspieler Semmelrogge: „Die Muckibude ist mein Mekka.“
Heiraten am anderen Ende der Welt
Eine Kehrtwende der Kanzlerin und eine gewitterte Chance der SPD lassen den Bundestag wohl noch diese Woche über die sogenannte Ehe für alle abstimmen. Bislang reiste …
Heiraten am anderen Ende der Welt
Martin Semmelrogge: "Die Muckibude ist mein Mekka"
Er ist auf die Rolle des Bösewichts abonniert. Martin Semmelrogge spielt Theater und macht viel Sport.
Martin Semmelrogge: "Die Muckibude ist mein Mekka"

Kommentare