+
Sie sind "happy": Pharrell Williams mit Ehefrau Helen Lasichanh.

Kolleginnen machen ihn "happy"

Darum arbeitet Pharrell Williams gern mit Frauen

München - Pharrell Williams jüngstes Album heißt "Girls" - und nach dem umstrittenen Song "Blurred Lines" hat er bei Frauen einiges gutzumachen. Grund genug für eine Charmeoffensive.

Musiker Pharrell Williams („Happy“) umgibt sich bei der Arbeit am liebsten mit Frauen. „Sie sind toll, wenn es um Teamwork geht. Sie kennen mich und wissen mit mir umzugehen. Und sie riechen auch besser als Männer. Plus: Ich muss mir nicht ständig irgendwelchen Quatsch über Sex und Sport anhören, der mich nicht interessiert“, sagte der 41-Jährige dem Magazin „Playboy“. Unter seinen zehn Angestellten seien daher acht Frauen. Seine Ehefrau Helen Lasichanh habe damit kein Problem. Sie wisse, wie er ticke. „Wir sind ein Paar und eine Macht. Wir sind wie Comic-Helden - unbesiegbar“, meinte Pharrell Williams.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?
Bei der Berliner Fashion Week wird traditionell viel Glam versprüht. Diesmal zeigt sich der Pomp auch in der Mode. Auf dem Programm standen die Schauen von Anja Gockel …
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?
Betty White wäre gern wieder ein "Golden Girl"
Sie ist seit rund 75 Jahren im Filmgeschäft und wurde durch die Sircom "Golden Girls" weltberühmt. Abgschlossen aber hat sie das Kapitel noch nicht.
Betty White wäre gern wieder ein "Golden Girl"
So groß wird die Show von Lady Gaga beim Super Bowl 
Los Angeles - Die Halbzeitpause des Super Bowls ist jedes Jahr ein besonderes Spektakel. Dieses Jahr wird Lady Gaga die Ehre zuteil durch die Show zu führen. Was …
So groß wird die Show von Lady Gaga beim Super Bowl 
Sarah Lombardi will wieder viel Musik machen
Sarah Lombardi hat turbulente Monate hinter sich. Jetzt will sie als Sängerin wieder voll durchstarten.
Sarah Lombardi will wieder viel Musik machen

Kommentare