+
Ken Duken und Kostja Ullmann im Protest vereint: Die Aktion #Mundpropaganda zeigt prominente heterosexuelle Männer, die sich gegen Schwulenfeindlichkeit solidarisieren.

Auf dem "GQ"-Cover

Darum knutschen Kostja Ullmann und Ken Duken

Berlin - Ist das ihr Coming-Out? Betrügt Kostja Ullmann seine Freundin Janin Reinhardt? Und Duken seine Ehefrau? Hinter dem provokanten Kussfoto steckt eine ernste Geschichte.

Küssend engagieren sich prominente Männer wie die Schauspieler Kostja Ullmann (29) und Ken Duken(34), die Rapper Moses Pelham (42) und Thomas D (44) oder die Beachvolleyball-Olympiasieger Julius Brink (31) und Jonas Reckermann (34) gegen Schwulenfeindlichkeit. Für „#Mundpropaganda“ - eine Kampagne des Magazins „GQ“ (Januar; erscheint Donnerstag) - trafen sich die Heterosexuellen, um mit Küssen für Fotos zu posieren. Die Aktion, an der auch Sänger Herbert Grönemeyer (57) und Schauspieler August Diehl (37) und die Bands Fettes Brot und Revolverheld teilnahmen, versteht sich als Zeichen des Protests, etwa in Richtung Russland, das wegen seines Anti-Homosexuellen-Gesetzes stark in der Kritik steht.

Lesen Sie auch: Homophobie - ein weit verbreitetes Phänomen

„GQ“-Chefredakteur José Redondo-Vega sagte laut Mitteilung: „Die Absagen, die wir auf der Suche nach Unterstützern für diese Initiative bekamen, haben uns gezeigt, dass selbst in Deutschland noch ein weiter Weg zu gehen ist.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Überraschendes Outing von Star-DJ Felix Jaehn 
Bislang sprach der deutsche Star-DJ Felix Jaehn am liebsten immer nur über seine Musik. Doch kürzlich enthüllte der 23-Jährige ungewohnt offenherzig Details über sein …
Überraschendes Outing von Star-DJ Felix Jaehn 
Versace mit Punk-Karos, Armani mit Eleganz
Mailand (dpa) - Punk plus Aristokratie plus College: "Very british" geht Donatella Versace in die Saison Herbst/Winter 2018/19. Unter dem Titel "The Clans" präsentierte …
Versace mit Punk-Karos, Armani mit Eleganz
Lars Kraume liebt alles an Italien - außer den Fußball
Die Wurzeln des Regisseurs Lars Kraume liegen in Italien. An seinem Geburtsland gefällt ihm so gut wie alles, nur der Fußball nicht. Das begründet er mit der Spielweise …
Lars Kraume liebt alles an Italien - außer den Fußball
Anke Engelke fährt gern Straßenbahn
In einer Großstadt ist ein eigenes Auto überflüssig. Diese Meinung vertritt auch Anke Engelke, weshalb sie sehr oft mit der Straßenbahn fährt. Über ein spezielles Auto …
Anke Engelke fährt gern Straßenbahn

Kommentare