+
Patrick Dempsey starb als Dr. Derek Sheperd bei "Grey's Anatomy" den Serien-Tod.

Serien-Tod von "McDreamy"

Grey's Anatomy: Darum musste er wirklich sterben

  • schließen

Seattle - Elf Staffeln lang spielte Patrick Dempsey bei "Grey's Anatomy" den Arzt Derek Sheperd alias "McDreamy". Dann starb der Hauptdarsteller den Serien-Tod. Nun gibt es ein heißes Gerücht, was der wahre Grund für sein Aus sein soll.

Die Fan-Gemeinde war geschockt als Dr. Derek Sheperd, Hauptfigur von "Grey's Anatomy", am 23. April 2015 plötzlich den Serien-Tod starb. Warum musste Drehbuchautorin Shonda Rhimes den gutaussehenden "McDreamy", der von Patrick Dempsey gespielt wird, umbringen? Rhimes ist zwar bekannt dafür, ihre Charaktere regelmäßig und recht gnadenlos sterben zu lassen - aber DEN männlichen Star von "Grey's Anatomy"?

Dempsey selbst sagte über seinen Serien-Tod: "Ich war nicht überrascht. Es war ein natürlicher Fortgang der Geschichte. Ich dachte nur: 'Okay – das war absehbar'." Wie er ums Leben kommt, gefiel ihm sogar. "Ich mag die Art, wie alles zusammenspielt", ließ er die Fans wissen. Ein ernüchterndes Fazit nach immerhin zehn Jahren und elf Staffeln als Dr. Derek Sheperd.

Patrick Dempsey soll Affäre am Set gehabt haben

Ein Insider soll nun den wahren Grund für "McDreamy's" Serien-Tod ausgeplaudert haben. Traut man der ungenannten Quelle, die mit dem US-Magazin "InTouch" sprach, hatte Patrick Dempsey eine Affäre am Set. Es soll sich um "eine unangebrachte Beziehung mit einer jungen Frau, die am Set gearbeitet hat" gehandelt haben. Seine Serien-Ehefrau Ellen Pompeo (sie spielt Dr. Meredith Grey) soll das herausgefunden haben und natürlich wütend gewesen sein. Denn im echten Leben ist Pompeo eng mit Dempseys (Ex-)Ehefrau Jillian Fink befreundet - der sie sofort von der Affäre erzählte. Die reichte im Januar nach 15 Jahren Ehe die Scheidung ein. Angeblicher Grund: "unüberbrückbare Differenzen".

Auch Shonda Rhimes soll selbstverständlich von der außerehelichen Beziehung Wind bekommen haben. Die Drehbuchautorin hat dem Insider zufolge "keine Geduld für diese Art Verhalten" und schrieb Dempsey prompt aus der Serie raus.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Betty White wäre gern wieder ein "Golden Girl"
Sie ist seit rund 75 Jahren im Filmgeschäft und wurde durch die Sircom "Golden Girls" weltberühmt. Abgschlossen aber hat sie das Kapitel noch nicht.
Betty White wäre gern wieder ein "Golden Girl"
So groß wird die Show von Lady Gaga beim Super Bowl 
Los Angeles - Die Halbzeitpause des Super Bowls ist jedes Jahr ein besonderes Spektakel. Dieses Jahr wird Lady Gaga die Ehre zuteil durch die Show zu führen. Was …
So groß wird die Show von Lady Gaga beim Super Bowl 
Sarah Lombardi will wieder viel Musik machen
Sarah Lombardi hat turbulente Monate hinter sich. Jetzt will sie als Sängerin wieder voll durchstarten.
Sarah Lombardi will wieder viel Musik machen
Obama von Münchner OB aufs Oktoberfest eingeladen
Barack Obama mit einer Maß Bier im Festzelt? Alles möglich. Der scheidende US-Präsident hat eine Einladung für das Volksfest erhalten.
Obama von Münchner OB aufs Oktoberfest eingeladen

Kommentare