+
Julia Roberts spielte an der Seite von Richard Gere "Pretty Woman". Die Rolle hatte Daryl Hannah zuvor abgelehnt.

Julia Roberts' Erfolgsrolle

Warum Daryl Hannah "Pretty Woman" ablehnte

München - Julia Roberts wurde durch "Pretty Woman" weltberühmt. Ursprünglich sollte Daryl Hannah die Rolle an Richards Gere Seite spielen, lehnte aber ab. Bereut hat sie diese Entscheidung dennoch nie.

Die Action-Ikone Daryl Hannah hat ihren Verzicht auf die Titelrolle der „Pretty Woman“ nie bereut. „Das war für mich wirklich keine Rolle, von der man träumt“, sagte die 53-Jährige dem Sender Tele5. „Es fühlte sich für mich nicht richtig an, eine junge Frau zu spielen, die gerade von der Schule kommt, als Prostituierte arbeitet und auf einen reichen Typen trifft.“ Die Rolle der Vivian Ward in dem 1990 erschienenen Film hatte schließlich Julia Roberts übernommen und großen Erfolg eingefahren.

Ohnehin kennt Hannah („Kill Bill“) keine Traumrollen: „Da fällt mir wirklich nichts ein“, sagte die US-Schauspielerin. In Filmen wie „Shark Swarm“, „Zombie Night“ oder „Kung Fu Killer“ habe sie nicht wegen der Vorliebe für eine bestimmte Rolle mitgewirkt. „Manchmal sage ich zu, weil andere Schauspieler mitwirken, mit denen ich mal zusammenarbeiten wollte, oder es ist der Regisseur, der mich neugierig macht.“ Film sei ein Medium, „in dem es hauptsächlich um Zusammenarbeit geht“.

Anders als in „Kill Bill“ und „Kung Fu Killer“, wo sie kräftig austeilen kann, ist Hannah privat zurückhaltender. „Ich bin ziemlich empfindlich und verletzlich wie die meisten Schauspielerinnen, wenn es um Emotionen geht“, sagte sie dem Sender. „Insofern agiere ich vor der Kamera stärker als ich wirklich bin. Aber das gehört zu meinem Job - und in dem bin ich wirklich gut darin, anderen in den Hintern zu treten.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

H.P. Baxxter: Scooter-Musik soll nicht politisch sein
Im Sommer trat die Technoband Scooter auf der von Russland annektierten Krim auf. Dafür bekam sie Kritik. Fontmann H.P. Baxxter hält jetzt mit einer Begründung dagegen.
H.P. Baxxter: Scooter-Musik soll nicht politisch sein
Bundesliga unterliegt TV-Drama
Fußball ist ein Garant für hohe Einschaltquoten. Am Freitag gelang dem Bundeligaspiel zwischen Borussia Mönchengladbach und dem Hamburger SV jedoch nicht der Sieg. …
Bundesliga unterliegt TV-Drama
Peter Jackson: Weinstein führte Schmutzkampagne
Im Zuge des Skandals rund um den ehemaligen Filmproduzenten Harvey Weinstein haben sich viele Branchen-Akteure zu Wort gemeldet. Jetzt gibt "Herr-der-Ringe"-Regisseur …
Peter Jackson: Weinstein führte Schmutzkampagne
Alwara Höfels macht Schluss mit dem "Tatort"
Die Schauspielerin Alwara Höfels war seit 2016 in dem MDR-"Tatort" Dresden als Kommissarin Henni Sieland zu sehen. Jetzt hat sie ihren Rückzug bekannt gegeben. In ihrer …
Alwara Höfels macht Schluss mit dem "Tatort"

Kommentare