+
Bollywood-Schauspieler Ranveer Singh ist Trendsetter. Foto: Sanjeev Gupta

Das junge Indien entdeckt den Schnauzbart wieder

Mumbai (dpa) - Stolz und Manneskraft zeigen Inder seit Jahrzehnten durch einen kräftigen Schnauzbart. Hirten in Rajasthan tragen ihn genauso wie Beamte in Neu Delhi. Die junge, urbane Generation konnte damit jüngst nicht mehr viel anfangen - bis in diesem Jahr die Bollywood-Filmwelt den männlichen Gesichtsschmuck wieder entdeckte.

Vorreiter war der Schauspieler Ranveer Singh, der etwa in "Bajirao Mastani" einen nach oben gezwirbelten Schnauzer präsentiert. Querbalken tragen auch Karan Johar in "Bombay Velvet" und Akshay Kumar in "Baby". Selbst die Schauspielerin Alia Bhatt klebte sich in "Shaandar" einen schwarzen Streifen auf die Oberlippe.

Indiens Jugend hat angebissen - auf Festivals sind nun allerorts Schnauzer zu sehen, oft lässig kombiniert mit gestutztem Vollbart.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Der Hamburger TV-Koch hat sich beim Training einen Muskelfaserriss mit Einblutung im Oberschenkel zugezogen. Er ist sich aber sicher, bald wieder fit zu sein.
Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Tiefer Ausschnitt: YouTube-Bibi im sexy Badeanzug
Was für ein heißer Anblick. Auf Ibiza lässt es sich YouTuberin Bibi mit ihrem Freund Julian gerade gutgehen. Und zeigt sich dabei in einem äußerst raffinierten …
Tiefer Ausschnitt: YouTube-Bibi im sexy Badeanzug
Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“
Die Band Fury In The Slaughterhouse feiern dieses Jahr ihr 30. Bandjubiläum. Jetzt sind sie bei uns im Interview.
Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“
Eigener Nachtclub in Detroit?
Anfang des Jahres hatte Aretha Franklin angekündigt, sie werde sich allmählich von der Bühne zurückziehen. Doch nun überrascht sie mit neuen Zukunftsplänen. 
Eigener Nachtclub in Detroit?

Kommentare