+
Amy Schumer als Amy und Bill Hader als Aaron in einer Szene des Films "Dating Queen". Der charmante Sportarzt Aaron stellt das Leben von Amy auf den Kopf. Foto: Universal Pictures

"Dating Queen": Neue Komödie von Kultregisseur Apatow

Berlin (dpa) - Judd Apatow hat schon Filme ins Kino gebracht wie "Beim ersten Mal" und "Immer Ärger mit 40". Auch als Produzent von gelobten Komödien wie "Brautalarm" machte sich der US-Amerikaner einen Namen. Nun bringt Apatow mit "Dating Queen" eine neue Komödie ins Kino.

Es geht um Amy, die als Reporterin eines Männermagazins keine Party und auch kaum einen Mann auslässt. Von ihrem Vater hatte sie einst mitbekommen, dass Monogamie unrealistisch sei. Amys Leben beginnt sich zu ändern, als sie für einen Artikel auf den charmanten Sportarzt Aaron trifft. "Trainwreck", so der Originaltitel, ist besetzt mit Darstellern wie Amy Schumer, Brie Larson und auch einer Tilda Swinton.

Dating Queen, USA 2015, 125 Min., FSK ab 12, von Judd Apatow, mit Amy Schumer, Brie Larson, Bill Hader

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kultfilm mit Tom Cruise wird fortgesetzt - mit Prinz Harry?
Sydney - 1986 gelang Hollywood-Superstar Tom Cruise mit einem Actionfilm der internationale Durchbruch. Gerüchte um eine Fortsetzung gibt es schon seit Jahren. Jetzt …
Kultfilm mit Tom Cruise wird fortgesetzt - mit Prinz Harry?
Das klassische Schönheitsideal wankt
"Und Germany's Next Topmodel ist..." - bereits zum zwölften Mal kürt Heidi Klum am Donnerstagabend die Gewinnerin ihrer Erfolgs-Castingshow. Doch das …
Das klassische Schönheitsideal wankt
Heinrich Popow steigt bei "Let's Dance" aus
Gerade noch schaffte er es knapp in die nächste Runde, jetzt muss Heinrich Popow "Let's Dance" doch verlassen. Ein anderes Tanzpaar bekommt dafür eine zweite Chance.
Heinrich Popow steigt bei "Let's Dance" aus
Tragbar bis extravagant: Neue High Heels-Ausstellung
Handwerk, Kunst und Design - bei High Heels verschwimmen diese Grenzen. Die kreativen Ergebnisse sind in einer Ausstellung im Schloss Lichtenwalde zu sehen. Diese zeigt …
Tragbar bis extravagant: Neue High Heels-Ausstellung

Kommentare