Dauert Kahns Liebes-Affäre schon ein Jahr?

- München - Neue Überraschung in der Affäre Oliver Kahn: Der Bayern-Torwart soll nach Informationen der Zeitschrift "Gala" (Hamburg) schon seit mindestens einem Jahr mit der 21-jährigen Münchnerin Verena K. liiert sein. Sie seien bereits im März 2002 bei der Verleihung der World Music Awards in Monte Carlo als Paar aufgetreten, berichtet das Blatt in seiner morgen erscheinenden Ausgabe.

<P></P><P>Kahn und seine Geliebte hätten seither immer wieder Kurztrips nach Monaco unternommen und seien dort in der Gesellschaft bereits gut bekannt, hieß es. Genau vor einem Jahr wurden er und Verena, die als Barfrau in der Münchner Nobeldisco P1 arbeitet, schon gemeinsam gesichtet - bei den World Music Awards in Monte Carlo. Das mondäne Fürstentum scheint den beiden überhaupt zu gefallen, wie "Gala" festgestellt hat: Vor drei Wochen turtelten Olli und die blonde Münchnerin im "Point Rouge", dem neuen In-Club von Monaco. Kahn, flippig zurechtgemacht - das Blondhaar in alle Richtungen verwuschelt, das Hemd wild gemustert -, machte auf Beobachter den Eindruck eines schwer verliebten Mannes. Von seiner Begleitung im kurzen Schwarzen - Haarverlängerung bis zu den Hüften, ein Piercing unter der Lippe und im linken Nasenflügel - konnte der sonst so stoisch wirkende Olli die Finger nicht lassen.</P><P>Bei Cola und Carpaccio wurde ständig geherzt und geküsst, hieß es. Und zurück in München, schlenderte er Arm in Arm mit der Neuen durch Schwabing. "Oliver Kahn, so scheint es, hat da kein Mädchen fürs Bett, sondern eine neue Liebe gefunden", resümiert das Hamburger Blatt.</P><P>Vor diesem Hintergrund mache auch die offenkundige Veränderung des WM-Helden 2002 Sinn. Seit knapp zwei Jahren stiefelt er in immer neuen modischen Outfits daher, fährt Ferrari, fällt auf dem Fußballplatz neben seinen tollen Paraden immer öfter durch Ausraster auf.</P><P>Und so frage man sich, ob Simone Kahn wirklich nichts von der Geliebten ihres Mannes geahnt hat? Ein Baby und damit ein Geschwisterchen für Katharina-Maria (4) sollte der Beweis sein, dass alles im Lot sei mit dem Eheglück. Heute, so "Gala", fragen sich Freunde des Paares, ob nicht Simone bewusst auf ein zweites Kind gesetzt habe, um damit ihre Beziehung zu retten.<BR></P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht
New York - Mit „Ironic“ hatte sie einen Welthit. Jetzt holte Alanis Morissette die Ironie ein: Anstatt ihr Geld zu vermehren, betrog der Manager der kanadischen Sängerin …
Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht
Deutsche Bahn richtet sich mit Entschuldigung an Harry G
München - Erst am Dienstag hat Harry G via Facebook mit der Deutschen Bahn Schluss gemacht. Doch die beiden Parteien tauschen bereits wieder liebevolle Worte aus. Gibt …
Deutsche Bahn richtet sich mit Entschuldigung an Harry G
Die Camp-Bewohner lassen die Masken fallen
An Tag 6 war Schluss mit Nettigkeiten. Viele Kandidaten ließen ihre Masken fallen!
Die Camp-Bewohner lassen die Masken fallen
Streit um Beatles-Songs: Paul McCartney verklagt Sony
New York - Er hat viele legendäre Songs für die Beatles geschrieben, doch seit den 60er-Jahren gehören sie ihm nicht mehr. Jetzt will Paul McCartney sie zurück haben. …
Streit um Beatles-Songs: Paul McCartney verklagt Sony

Kommentare