+
Was ist da los bei Dave Grohl und den Foo Fighters?

Foo Fighters nehmen Auszeit - keine Trennung

New York - Kultband in der Krise: Der Frontmann der Band Foo Fighters, Dave Grohl, hat seine Fans über eine Auszeit der Gruppe informiert. Über den genauen Grund kann man nur spekulieren.

In einem offenen Brief teilte er am Dienstag in New York mit, dass die Band zwar „sein Leben“ sei, es aber „gut für uns alle ist, einige Zeit weg zu gehen“. Schon am Samstag hatte er Fans auf einem Festival über die Trennungsabsicht informiert und erklärt, er wisse nicht, wann die Band wieder zusammen auftreten werde.

Grohl, ehemals Schlagzeuger der Grunge-Band Nirvana, hatte die Foo Fighters Mitte der 90er Jahre nach dem Selbstmord von Kurt Cobain gegründet. Die Band wurde elf Mal mit einem Grammy ausgezeichnet.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tiefe Einblicke: Dieses Bikinifoto empört Daniela Katzenbergers Fans
Die alte „Katze“ ist zurück. Diesen Schluss lässt zumindest ein Foto zu, auf dem sich Daniela Katzenberger bei Instagram zeigt. Das gefällt nicht jedem.
Tiefe Einblicke: Dieses Bikinifoto empört Daniela Katzenbergers Fans
H.P. Baxxter: Scooter-Musik soll nicht politisch sein
Im Sommer trat die Technoband Scooter auf der von Russland annektierten Krim auf. Dafür bekam sie Kritik. Fontmann H.P. Baxxter hält jetzt mit einer Begründung dagegen.
H.P. Baxxter: Scooter-Musik soll nicht politisch sein
Bundesliga unterliegt TV-Drama
Fußball ist ein Garant für hohe Einschaltquoten. Am Freitag gelang dem Bundeligaspiel zwischen Borussia Mönchengladbach und dem Hamburger SV jedoch nicht der Sieg. …
Bundesliga unterliegt TV-Drama
Peter Jackson: Weinstein führte Schmutzkampagne
Im Zuge des Skandals rund um den ehemaligen Filmproduzenten Harvey Weinstein haben sich viele Branchen-Akteure zu Wort gemeldet. Jetzt gibt "Herr-der-Ringe"-Regisseur …
Peter Jackson: Weinstein führte Schmutzkampagne

Kommentare