+
David Arquette beim Interview mit Oprah Winfrey

David Arquette hofft auf zweite Chance

New York - US-Schauspieler David Arquette (39) möchte seine Ehe mit Courteney Cox (46) retten - aber er überlässt die Entscheidung ihr. Sein Verhalten erklärte er mit einer chaotischen Kindheit.

“Ich will, dass sie glücklich ist. Wenn sie mit mir als Partner nicht glücklich ist, wenn sie etwas anderes sucht oder braucht, dann muss sie diese Frage selbst beantworten“, sagte Arquette in der Talkshow von Oprah Winfrey. Ob es zwischen ihnen noch mal klappt, könne er noch nicht sagen. “Aber ich würde es mir sehr wünschen“, sagte er. Das Paar ist seit 1999 verheiratet und hat eine sechsjährige Tochter. Erst vor kurzem hatte der Schauspieler eine Entziehungskur wegen seiner Alkohol-Probleme beendet.

Promis 2010: Verliebt, verlobt, verheiratet - geschieden

Promis 2010: Verliebt, verlobt, verheiratet - geschieden

Er habe eine sehr chaotische Kindheit gehabt und bereits Alkohol und Drogen angerührt, bevor er überhaupt ein Teenager war. Seit dem 30. Dezember habe er aber keinen Alkohol mehr getrunken. Er lebe alleine in Los Angeles, mache Yoga und meditiere viel, meinte Arquette. Mehrmals pro Woche würde er seine kleine Tochter sehen. Courtney Cox und David Arquette hatten im Oktober 2010 ihre Trennung bekanntgegeben. dpa/pe csr wkm

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt
Nicht wenige Kinder scheinen ihren Eltern wie aus dem Gesicht geschnitten zu sein. Zwischen Schauspielerin Reese Witherspoon und ihrer Tochter Ava ist die äußerliche …
Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt
Maradona soll Ehrenbürger von Neapel werden
Der frühere argentinische Weltklasse-Fußballer spielte von 1984 bis 1991 bei dem neapolitanischen Club. 30 Jahre nach dem Gewinn des ersten Meisterschaftstitels des …
Maradona soll Ehrenbürger von Neapel werden
Nach Sex-Video: Pietro Lombardi postet wütendes Statement
Köln - Pietro Lombardi muss zur Zeit einiges verkraften. Da kann ein bisschen Ablenkung nicht schaden. Nach einigen heißen Gerüchten stellt Pietro jetzt klar, wie es um …
Nach Sex-Video: Pietro Lombardi postet wütendes Statement
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Ende Dezember brachte Rocksängerin Pink ihr zweites Kind zur Welt. Nun feiert sie ihre ältere Tochter Willow in deren neuen Rolle als große Schwester
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"

Kommentare