+
David Arquette

Geständnis im TV

David Arquette: "Ich bin ein Trinker"

Los Angeles/Berlin - Der amerikanische Schauspieler David Arquette (41) hat in einem Interview zugegeben, wieder Alkohol zu trinken.

Das sagte er in der „Howard Stern Show “ am Montag (Ortszeit), wie auf der Website der Sendung zu lesen war. „Ich war zwei Jahre und vier Monate trocken und spürte, dass das nicht ehrlich zu mir selbst war“, zitierte das Promiportal „E-Online“ aus dem Interview. Auf die Frage des Moderators, ob er nach einem oder zwei Gläsern aufhören könne, habe Arquette gesagt: „Ich bin ein Trinker, also trinke ich viel.“ Außerdem gestand er dem Bericht zufolge, ein bisschen Marihuana zu rauchen. Medien berichteten, Arquette habe schon 2011 einen Entzug gemacht.

dpa

Kiffen, Koksen und Saufen bei den Stars

Kiffen, Koksen und Saufen bei den Stars

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Name von Baby Nummer 3 verraten? Mögliche Internet-Panne im Königshaus
Herzogin Kate hat am Montag Royal Baby Nummer 3 zur Welt gebracht. Drei Tage nach der Geburt hat der Mini-Prinz immer noch keinen Namen. Doch eine Internet-Panne hat ihn …
Name von Baby Nummer 3 verraten? Mögliche Internet-Panne im Königshaus
Bill Cosby wegen sexueller Nötigung schuldig gesprochen
Die Vorwürfe gegen Bill Cosby waren teils Jahrzehnte alt, den Schuldspruch gegen ihn wegen sexueller Nötigung feiert die noch junge #MeToo-Bewegung dennoch. Der einst so …
Bill Cosby wegen sexueller Nötigung schuldig gesprochen
Bachelor-Kristina schockt Fans unter Tränen
Kristina Yantsen lässt die Bombe platzen. Unter Tränen spricht die von „Bachelor“ Daniel Völz Auserwählte jetzt Klartext - und schockt damit die Fans.
Bachelor-Kristina schockt Fans unter Tränen
„Er wollte Frieden finden“: Familie deutet Todesursache von Avicii in offenem Brief an
Die offizielle Todesursache von Avicii bleibt unter Verschluss. In einem Brief seiner Familie wird diese aber angedeutet.
„Er wollte Frieden finden“: Familie deutet Todesursache von Avicii in offenem Brief an

Kommentare