Welle der Entrüstung

Riskantes Manöver von Beckham-Fan

Hanoi - Das Foto einer leichtsinnigen Anhängerin von David Beckham in der vietnamesischen Hauptstadt Hanoi hat im Internet für Aufsehen gesorgt.

„Ich habe nichts gegen Fans, die ein Foto machen möchten, aber ich bin nicht sicher, ob das der sicherste Weg dafür ist“, kommentierte der englische Ex-Fußballstar auf seiner offiziellen Facebook-Seite. Das Bild, das dort veröffentlicht wurde, zeigt eine Frau, die Beckham von einem fahrenden Motorroller aus mit ihrem Smartphone fotografiert. Sie trägt keinen Helm und hat zudem ein Kleinkind auf dem Schoß. Die Frau hatte den 39-Jährigen nach Medienberichten vom Montag auf dem Rücksitz eines Autos gesichtet.

Im Netz löste das Foto eine Welle der Entrüstung aus: Auf Facebook wurde es mehr als 18 000 Mal kommentiert. Schließlich berichteten auch die vietnamesischen Medien darüber. Der Frau drohe nun ein Bußgeld, berichtete die Zeitung „Phap Luat“ unter Berufung auf die Verkehrspolizei in Hanoi. Laut der Weltgesundheitsorganisation WHO sterben in Vietnam jährlich etwa 14 000 Menschen bei Verkehrsunfällen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Modenschauen in Berlin mit viel Samt und Glitzer
Bei der Berliner Fashio Week wird traditionell viel Glam versprüht. Diesmal zeigt sich der Pomp auch in der Mode. Auf dem Programm standen die Schauen von Anja Gockel …
Modenschauen in Berlin mit viel Samt und Glitzer
Betty White wäre gern wieder ein "Golden Girl"
Sie ist seit rund 75 Jahren im Filmgeschäft und wurde durch die Sircom "Golden Girls" weltberühmt. Abgschlossen aber hat sie das Kapitel noch nicht.
Betty White wäre gern wieder ein "Golden Girl"
So groß wird die Show von Lady Gaga beim Super Bowl 
Los Angeles - Die Halbzeitpause des Super Bowls ist jedes Jahr ein besonderes Spektakel. Dieses Jahr wird Lady Gaga die Ehre zuteil durch die Show zu führen. Was …
So groß wird die Show von Lady Gaga beim Super Bowl 
Sarah Lombardi will wieder viel Musik machen
Sarah Lombardi hat turbulente Monate hinter sich. Jetzt will sie als Sängerin wieder voll durchstarten.
Sarah Lombardi will wieder viel Musik machen

Kommentare