+
Held, Inspiration, Legende - Bowie war Vorbild für viele Künstler

Weltweite Bestürzung

David Bowie ist tot - Die Reaktionen der Promis

London - Weltweit herrscht Bestürzung über den Tod von Musiklegende David Bowie. Auf Twitter drücken zahlreiche Prominente ihre Trauer aus.

„Ich habe beim Aufwachsen das Popgenie David Bowie gehört und gesehen. Er war ein Meister der Neuerfindung, der es immer wieder richtig getroffen hat. Ein riesiger Verlust.“

(Großbritanniens Premierminister David Cameron)

„Hab einen guten Flug, Major Tom.... Wir werden dich auf der Erde vermissen.“

(Der deutsche Musiker Udo Lindenberg)

„Davids Freundschaft war das Licht meines Lebens. Ich habe noch nie eine so brillante Person getroffen. Er war der Beste, den es gab.“

(Der britische Musiker Iggy Pop)

„Er hat uns inspiriert, jenseits der Norm zu gehen (...) und die Leere des Lebens in den 70ern in England mit einer eigenen Kunstform zu vertreiben“

(Der britische Musiker Billy Idol)

„Ich wünsche, er hätte länger auf der Erde bleiben können.“

(Die britische Autorin J.K Rowling)

„David Bowie, du wirst sehr vermisst werden.

Bowies „Changes“ und die Ziggy-Geschichte haben mich sehr beeinflusst.“

(Der Musiker Gene Simmons von der US-Rockband Kiss)

„David Bowie war eine meiner größten Inspirationen, so furchtlos, so kreativ.“

(US-Musiker Kanye West)

„Kann heute bitte jeder Radiosender weltweit nur Musik von David Bowie spielen - ich denke, die Welt schuldet ihm das.“

(Der britische Komiker und Schauspieler Eddie Izzard)

„Die Welt hat heute einen Helden verloren!“

(Der irische Musiker Rea Garvey)

„Am Boden zerstört... Eine Legende ist von uns gegangen“

(US-Sängerin Cher)

„Mein Herz ist gebrochen.“

„Ich weine völlig unkontrolliert.“

„Wenn ich einen Gott gehabt hätte, war es David Bowie und er wird es immer sein“

(US-Schauspielerin Evan Rachel Wood)

„Ruhe in Frieden David, du hast uns zu früh verlassen!“

(Die US-Schauspielerin Goldie Hawn)

„Soooooo traurig, vom Tod einer weiteren Ikone zu hören.“

(Schauspielerin Michelle Williams)

„Ich habe deine Musik geliebt. Ich habe dich geliebt. Einer der größten Unterhaltungskünstler, der je gelebt hat.“

(Der in Neuseeland geborene Schauspieler Russell Crowe)

„Ich habe mir nie eine Welt ohne ihn vorgestellt.“

(Der britische Schauspieler Elijah Wood)

„Ruhe in Frieden, Vater aller Freaks. Sehr, sehr trauriger Tag.“

(Der Schauspieler Mark Ruffalo)

„Ruhe in Frieden David Bowie... (...) Ich bin froh, dass du hier warst“

(Die Musikerin Regina Spektor)

„Unsterblich, unfassbar - Ein Gentleman und ein Held“

(Die britische Band Massive Attack)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Tarantino bedauert sein Schweigen im Fall Weinstein
Oscar-Preisträger Quentin Tarantino (54) bedauert es, nicht schon früher auf die Missbrauchsvorwürfe gegen Harvey Weinstein reagiert zu haben. Mittlerweile ermittelt die …
Tarantino bedauert sein Schweigen im Fall Weinstein
Reiswasser fördert das Zellwachstum
Mit den Jahren verliert auch die Haut an Vitalität. Deswegen empfehlen Experten Reiswasser, das die Regeneration anregt. Sein Geheimnis liegt in einem Wirkstoff.
Reiswasser fördert das Zellwachstum
US-Filmstar Shia LaBeouf wegen Trunkenheit verurteilt
Shia LaBeouf („Transformers“) war im Juli festgenommen worden, jetzt musste sich der US-Filmstar vor Gericht vor seine Taten verantworten. 
US-Filmstar Shia LaBeouf wegen Trunkenheit verurteilt
Amtlich! Die Wollersheims sind geschieden
Bert und Sophia Wollersheim waren ein skurriles Paar. Sieben Jahre waren der ehemalige Rotlicht-König (66) und die Blondine (30) verheiratet. Nun sind die Wollersheims …
Amtlich! Die Wollersheims sind geschieden

Kommentare