+
David Coulthard (l) und Jean Alesi sind mit "Gumball 3000" auf Tour. Foto: Patrick Seeger

David Coulthard sitzt privat auf dem Beifahrersitz

Rust (dpa) - Der frühere Formel-1-Rennfahrer David Coulthard (45) sitzt privat lieber auf dem Beifahrersitz. "Meine Lebensgefährtin fährt besser als ich", sagte der Brite in Rust bei Freiburg der Deutschen Presse-Agentur. "Im normalen Straßenverkehr ist sie viel konzentrierter."

Er dagegen liebe das Spitzentempo und die Rennstrecke. Für längere Reisen nutze er lieber das Flugzeug. "Das ist praktischer."

Coulthard, der frühere Rennfahrer Jean Alesi (51) und andere sind europaweit mit der Freizeitfahrveranstaltung "Gumball 3000" auf Tour. Sie machte Station im Europa-Park in Rust. Insgesamt führt sie den Angaben zufolge durch elf europäische Länder und endet nach fünf Zwischenstopps am Samstag (7. Mai) in Bukarest (Rumänien).

Website David Coulthard

Gumball 3000

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Roland Emmerich drohen Hollywoods Spottpreise
Los Angeles - Der deutsche Regisseur Roland Emmerich  ist für seinen Film „Independence Day: Wiederkehr“ gleich mehrfach in die Vorauswahl für die Spott-Trophäe „Goldene …
Roland Emmerich drohen Hollywoods Spottpreise
Make-up-Pinsel gelegentlich mit Shampoo waschen
Eine gesunde Haut ist wichtig - besonders im Gesicht, wo sie täglich gesehen wird. Make-up wird häufig verwendet, um der eigenen Erscheinung den letzten Schliff zu …
Make-up-Pinsel gelegentlich mit Shampoo waschen
Nassrasur bietet Männern mehr Kontrolle
Die perfekte Rasur erhalten Männer nur mit einem Nassrasierer. Davon ist Bartexperte Jürgen Burkhardt überzeugt. Er erklärt, warum er vor allem Männern mit starkem …
Nassrasur bietet Männern mehr Kontrolle
Caroline von Monaco zum 60.: Ein Leben zwischen Glamour und Tragik
Monaco - Viel Licht und viel Schatten: Davon war das Leben von Prinzessin Caroline geprägt. Während eine neue Generation des monegassischen Fürstenhauses ins Rampenlicht …
Caroline von Monaco zum 60.: Ein Leben zwischen Glamour und Tragik

Kommentare