+
Robbie Williams' Manager starb am Freitag.

David Enthoven gestorben

Robbie Williams trauert um seinen Manager

London - „Ich liebe dich", schrieb Robbie Williams zum Tod seines langjährigen Managers David Enthoven. Der 72-Jährige starb nach langer Krankheit. 

Der britische Popsänger Robbie Williams (42) trauert um seinen langjährigen Manager. „Mein Freund, Mentor und Held ist am Freitag gestorben. David Enthoven, ich liebe dich“, schrieb der Sänger am Donnerstag auf Twitter. Laut einem Bericht des „Mirror“ starb der 72-Jährige nach schwerer Krankheit.

Auch Williams' Frau Ayda Field zeigte sich bestürzt. „Ich werde dich immer vermissen und dich fest in meinem Herzen tragen“, schrieb sie auf ihrem Instagram-Account und veröffentlichte dazu ein Foto, das sie gemeinsam mit dem Manager zeigt.

Enthoven und Williams hatten laut „Daily Mail“ seit der Auflösung der Boygroup „Take That“ im Jahr 1996 zusammengearbeitet. Zu den bekanntesten Hits aus Williams' Solo-Karriere zählen „Feel“ und „Angels“.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Christine Kaufmann: Beerdigung abgesagt
München - Die für den 10. Mai angesetzte Beerdigung der Schauspielerin Christine Kaufmann ist abgesagt worden.
Christine Kaufmann: Beerdigung abgesagt
Veganes Leben trotz Schwerstarbeit
Alexander Flohr ist Straßenbaumeister und hat einen kräftezehrenden Berufsalltag. Doch der 36-Jährige stärkt sich nicht mit Steaks oder deftiger Hausmannskost. Er isst …
Veganes Leben trotz Schwerstarbeit
Christina Stürmer nimmt Baby mit auf Tournee
Bad Vilbel - Die österreichische Sängerin bringt Familie und Beruf unter einen Hut. Ihre kleine Tochter begleitet sie auf ihrer Konzertreise.
Christina Stürmer nimmt Baby mit auf Tournee
Marilyn Monroes Villa steht zum Verkauf
Los Angeles - Vor 55 Jahren wurde Marilyn Monroe tot in ihrem Haus aufgefunden. Die Villa in dem Nobelviertel Brentwood war ihr Zufluchtsort. Nun steht das nach …
Marilyn Monroes Villa steht zum Verkauf

Kommentare