News-Ticker: Vierter Verdächtiger von der Polizei festgenommen

News-Ticker: Vierter Verdächtiger von der Polizei festgenommen
+
Geiger David Garrett

"Irgendwann ist auch mal Schluss"

Garrett droht Porno-Darstellerin mit Gegenklage

Berlin - Üble Sexpraktiken und Körperverletzung: Die Vorwürfe der Ex-Freundin von David Garrett wiegen schwer. Jetzt holt der Star-Geiger mit dem angeschlagenen Image zum juristischen Gegenschlag aus.

Star-Geiger David Garrett droht seiner Ex-Freundin als Reaktion auf ihre Misshandlungsvorwürfe mit einer Gegenklage. „Die Veröffentlichung von Details aus meinem Intimleben erfüllt den Tatbestand des Rufmordes“, sagte er der „Welt am Sonntag“. „Irgendwann ist auch mal Schluss. Eine Gegenklage von meiner Seite ist jedenfalls nicht ausgeschlossen.“

Die US-Porno-Darstellerin Ashley Youdan, von der Garrett sich im Februar trennte, wirft dem Musiker vor, sie körperlich und psychisch misshandelt und sie zu harten Sexualpraktiken gezwungen zu haben. „Ich habe noch nie jemandem Gewalt angetan - auch Ashley nicht“, sagte der 35-Jährige dazu. „Und ich habe sie nie zu erotischen Handlungen gegen ihren Willen gezwungen. Alles zwischen uns geschah einvernehmlich.“

Die mediale Berichterstattung der vergangenen Tage habe ihn mitgenommen, sagte Garrett, der dem Bericht zufolge derzeit im Urlaub ist. „Ich muss die Berichte über mich verfolgen. Mir bleibt nichts anderes übrig. Leicht fällt mir das nicht. Geht mir nicht gut dabei.“

Spekulationen, der Skandal könnte Auswirkungen auf seine bevorstehende Tournee im Herbst haben, wies Garrett zurück. „Es gibt keine Planänderung. Das Leben geht genauso weiter wie vorher“, sagte er. „Ich bin kein Verbrecher. Ich bin Musiker, ein sehr guter Musiker. Ich bin auch Mensch.“

Auf Twitter bedankte sich der Musiker, der demnächst seine erste offizielle Biografie herausbringt, unterdessen für die Unterstützung seiner Fans, seiner Familie, seiner Freunde und seines gesamten Teams.

Hat David Garrett zwei Gesichter?

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Szene-Kneipe
John Lennons Witwe ist vor Gericht gezogen, weil ein Hamburger Kneipier seinen Laden "Yoko Mono Bar" nannte. Die New Yorker Künstlerin bekam Recht, der Bar-Besitzer will …
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Szene-Kneipe
„Lesben werden nicht aus Versehen schwanger“
Die Musikerin Beth Ditto möchte ihr erstes Baby bekommen. Doch das geht nicht ohne Planung.
„Lesben werden nicht aus Versehen schwanger“
Beth Ditto: "Lesben werden nicht aus Versehen schwanger"
Die Musikerin möchte mit ihrer Ehefrau eine Familie gründen. Schon bald soll es nach dem Willen der Ex-Gossip-Frontrau soweit sein.
Beth Ditto: "Lesben werden nicht aus Versehen schwanger"
Bonnie Tyler singt bei Sonnenfinsternis in den USA
Am Montag beginnt eine Sonnenfinsternis, die in weiten Teilen der USA zu sehen sein wird. Die britische Sängerin Bonnie Tyler soll hierfür mit ihrem Mega-Hit "Total …
Bonnie Tyler singt bei Sonnenfinsternis in den USA

Kommentare