+
Margot Ebert

DDR-Entertainerin Margot Ebert tot

Berlin - Die aus dem DDR-Fernsehen bekannte Entertainerin Margot Ebert ist tot. Die Schauspielerin starb am vergangenen Freitag in Berlin im Alter von 83 Jahren.

Dies erfuhr die Deutsche Presse- Agentur dpa am Mittwoch aus zuverlässiger Quelle. Damit wurden Informationen der “Bild“-Zeitung vom selben Tag bestätigt. Populär wurde Ebert vor allem durch die Weihnachtssendung “Zwischen Frühstück und Gänsebraten“, die sie über Jahre zusammen mit Heinz Quermann moderierte. Quermann starb 2003.

Nach der Wende war es still um die Schauspielerin geworden. Laut “Bild“-Zeitung starb Ebert vereinsamt in ihrem Haus in Berlin .

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vaterschaftsklage: Maler Dalí wird aus dem Grab geholt
Dreißig Jahre nach seinem Tod wird der Leichnam des spanischen Surrealismus-Künstler Salvador Dalí noch einmal aus dem Grab geholt. Grund ist eine Vaterschaftsklage.
Vaterschaftsklage: Maler Dalí wird aus dem Grab geholt
Erstmals Frau an der Spitze der Royal Guards in London
Alle hören auf ihr Komando: Eine kanadische Soldatin führt für 24 Stunden die tägliche Zeremonie vor dem Buckingham Palace in London an.
Erstmals Frau an der Spitze der Royal Guards in London
Nachfolger offen: Publikumsliebling verlässt Supertalent-Jury
Das Jurorinnen-Karussel dreht sich weiter: Für Victoria Swarovski ist nach nur einer Staffel beim „Supertalent“ schon wieder Schluss. Eine Nachfolgerin steht noch nicht …
Nachfolger offen: Publikumsliebling verlässt Supertalent-Jury
Céline Dion gedenkt der Opfer von Manchester
Die Tragödie von Manchester hat auch Céline Dion tief bewegt. Bei einem Konzert in Leeds gedachte sie der Opfer mit rührenden Worten.
Céline Dion gedenkt der Opfer von Manchester

Kommentare