+
Kim Debkowski feilt am Ballermann gerade an ihrer Karriere

Große Sorge um Dschungel-Star Kim

Mallorca - Rocco Stark macht sich große Sorgen um seine Freundin, Ex-DSDS- und Ex-Dschungelcamp-Star Kim Debkowski. Die 19-Jährige rockt derzeit den Ballermann. Doch genau dort lauert die Gefahr.

Rocco Stark und Kim Debkowski haben sich im Dschungel näher kennen- und schließlich lieben gelernt. Das diesjährige Camp-Pärchen ist auch Monate nach der RTL-Show noch schwer verliebt und wohnt inzwischen sogar schon zusammen. Doch nun macht sich der 25-Jährige ernsthafte Sorgen um seine süße Kim: Die 19-Jährige feilt gerade am Ballermann an ihrer Karriere als Sängerin, unterschätzt aber laut Rocco angeblich die Gefahr, die von den völlig betrunkenen Männern ausgeht.

DSDS 2010: Das waren die zehn Finalisten - mit Kim Debkowski

DSDS: Das sind die zehn Finalisten

"Manchmal glaube ich, dass sich Kim nicht genügend Gedanken über die Sache macht. Ich versuche ihr nur gerade mitzuteilen, dass die Hälfte der Leute wahrscheinlich gar nicht mehr darauf reagiert, wenn man 'Nein' sagt. Hier laufen schon Leute rum, die sind nicht mehr ganz so zurechnungsfähig", sagte Rocco gegenüber dem Sender RTL.

Kim gesteht: "Das geht gar nicht, wenn ein Mann einen ankrabbelt und besoffen ist. Das ist für eine Frau schlimm." Dennoch will die 19-Jährige ihre noch junge Schlagerkarriere unter keinen Umständen schon wieder an den Nagel hängen. "Schlager finde ich schon cool. Der Dieter Bohlen hat damals gesagt, ich bin die deutsche Lady GaGa vom Schlager. Und warum sollte ich das nicht auch ausprobieren?", erklärte sie dem Fernsehsender. Kim hatte es zwei Mal bei DSDS versucht und es 2010 schließlich in die Top 10 geschafft.

Die besten „Dschungelcamp“-Sprüche

Die besten "Dschungelcamp"-Sprüche

Doch auch jetzt steht ihr Erfolg noch auf wackeligen Füßen. Als die RTL-Kameras sie am Ballermann begleiteten, wurde Kim "Gloss" zunächst sogar ausgebuht. Ein blonder Party-Tourist rief ihr hinterher: "Kim, du geile Sau! Darf ich dir einen Kuss geben?" Ein anderer Gast fasst die Performance der 19-Jährigen mit harten Worten zusammen: "Die Leute hier sind betrunken, die feiern eigentlich zu allem. Aber sie kann einfach nix!"

Ihr Auftritt am Abend läuft hingegen schon viel besser. Die Party-Meute grölt begeistert mit, als Kim Gassenhauer à la "Mamor, Stein und Eisen bricht" anstimmt. Bleibt abzuwarten, ob sich die Schlagerkarriere der 19-Jährigen bald von selbst erledigt oder ob sich Rocco weiter Sorgen um das Wohlergehen seiner Freundin machen muss.

pie

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Viele Stars trugen sie am Oscar-Abend: Das steckt hinter der blauen Schleife
Los Angeles -  An der Kleidung zahlreicher Stars prangte in der Oscar-Nacht ein ganz besonderes Schmuckstück: eine schlichte, blaue Schleife. Wir erklären, was es mit …
Viele Stars trugen sie am Oscar-Abend: Das steckt hinter der blauen Schleife
Schaustellerpfarrer tauft gern im Auto-Scooter
Eine hohe Mobilität ist bei seiner Arbeit gefragt. Moderne Kommunikationstechniken helfen ihm dabei auch.
Schaustellerpfarrer tauft gern im Auto-Scooter
„Tatort“-Kommissar Martin Lüttge ist tot
München/Hamburg - Er wurde nur 73 Jahre alt: Der einstige „Tatort“-Kommissar Martin Lüttge ist gestorben. Das bestätigte seine Agentur.
„Tatort“-Kommissar Martin Lüttge ist tot
Toni Erdmann-Regisseurin zur Oscar-Pleite: "Bin nicht enttäuscht"
Los Angeles - Für Regisseurin Maren Ade und ihren Film „Toni Erdmann“ hat es dieses Jahr leider nicht für einen Oscar gereicht. Aber was hat das mit Trump zu tun?
Toni Erdmann-Regisseurin zur Oscar-Pleite: "Bin nicht enttäuscht"

Kommentare