+
Der spanische Kronprinz Felipe hatte Ärger wegen eines defekten Flugzeuges.

Defektes Flugzeug: Ärger für Kronprinz Felipe

Santo Domingo/Madrid - Ärger für den spanischen Thronfolger Felipe: Wegen eines defektes Flugzeuges sitzt der Kronprinz mehrere Stunden in der Dominikanischen Republik fest.

Zum zweiten Mal in zwei Monaten hat eine Flugzeugpanne die Reisepläne des spanischen Kronprinzen Felipe (45) durcheinandergebracht. Der Thronfolger musste am Sonntag wegen eines Defekts an einem Airbus A-310 der spanischen Luftwaffe länger in der Dominikanischen Republik ausharren als geplant.

Ende November 2013 hatte dieselbe Maschine dem Prinzen schon einmal Ärger bereitet: Damals hatte Felipe eine offizielle Reise nach Brasilien ganz absagen müssen, weil vor dem Start in Madrid eine Panne an dem Flugzeug aufgetreten war, die nicht rechtzeitig behoben werden konnte.

Wie am Sonntag aus dem Madrider Verteidigungsministerium verlautete, leiteten das Ministerium und der Hersteller der Maschine eine Untersuchung über die Ursachen der Pannen ein. Felipe hatte sich am Sonntag auf der Reise von Madrid nach Honduras befunden, um dort an der Amtseinführung des neuen Staatspräsidenten Juan Orlando Hernández teilzunehmen.

Wie der staatliche spanische Rundfunk RNE berichtete, stellte der Pilot nach einem geplanten Zwischenstopp in Santo Domingo eine technische Störung in der Ölanzeige der Maschine fest. Das Flugzeug sei kurze Zeit nach dem Start in Richtung Tegucigalpa in die Hauptstadt der Dominikanischen Republik zurückgekehrt. Für den Kronprinzen und die anderen Mitglieder der spanischen Delegation habe keine Gefahr bestanden.

Das Flugzeug konnte im Laufe des Tages repariert werden. Nach Angaben des Senders musste der Thronfolger wegen der Verzögerung mehrere geplante Termine in Honduras absagen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jazz-Version der US-Hymne bringt Fergie Spott ein
Sögerin Fergie hat sich für ihre Interpretation der US-Hymne etwas Neues ausgedacht. Und das sorgte doch für gehörige Irritationen.
Jazz-Version der US-Hymne bringt Fergie Spott ein
Fans entsetzt: Carmen Geiss postet sehr freizügige Schwangerschafts-Fotos
Carmen Geiss hat es mal wieder in die Schlagzeilen geschafft. Allerdings hat sie mit diesen Schnappschüssen aus alten Zeiten, die sie halbnackt mit Schwangerschaftsbauch …
Fans entsetzt: Carmen Geiss postet sehr freizügige Schwangerschafts-Fotos
Herzogin Kate erntet Kritik für dunkelgrünes Kleid
Ein Kleid sorgt in Großbritannien für Aufregung: Wollte sich die Herzogin von Cambridge damit von der "Time's Up"-Bewegung distanzieren - oder einfach nur ans königliche …
Herzogin Kate erntet Kritik für dunkelgrünes Kleid
Isabelle Huppert: "Auch Frauen können frauenfeindlich sein"
Die Schauspielerin begrüßt die Debatte hinsichtlich der Diskriminierung von Frauen. Doch sie hat auch negative Erfahrungen mit einigen ihrer Geschlechtsgenossinnen …
Isabelle Huppert: "Auch Frauen können frauenfeindlich sein"

Kommentare