+
Demi Moore hat ihren Klinikaufenthalt beendet

Demi Moore: Zurück aus der Klinik

Los Angeles - Die Schauspielerin Demi Moore scheint sich während ihres Aufenthaltes in einer Klinik gut erholt zu haben. Nun ist sie wieder nach Hause zurückgekehrt.

Eine gesund wirkende Demi Moore stieg in L.A. aus einem Privatflugzeug, berichtet das Onlineportal "TMZ". Nach mehrwöchigen Aufenthalt in einer Promi-Klinik im Bundesstaat Utah und anschließendem Urlaub in der Karibik ist die Schauspielerin nun wieder zurückgekehrt.

Verliebt, verheiratet, geschieden, verloren: Das war das Jahr 2011 für die Promis

Verliebt, verheiratet, geschieden, verloren: Das war das Jahr 2011 für die Promis  

Im Januar soll Demi Moore einen epileptischen Anfall erlitten haben, nachdem sie Lachgas inhaliert hatte. Dieser Vorfall war der traurige Tiefpunkt ihres Absturzes nach der Trennung von Ashton Kutcher.

Nach Angaben ihres Sprechers begab sie sich danach in ärztliche Obhut, „um ihre Erschöpfung zu behandeln und ihre allgemeine Gesundheit zu verbessern“.

sr/dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unterhalten mit Relevanz: Grimme Online Award verliehen
Beim Grimme Online Award - einer Art Internet-Oscar - zeigt sich, dass die ganz großen neuen Trends im Netz noch auf sich warten lassen. In diesem Jahr heimsen Angebote …
Unterhalten mit Relevanz: Grimme Online Award verliehen
Beckers Diplomatenpass: Jetzt ermittelt die Staatsanwaltschaft
Hat Boris Becker einen Diplomatenpass oder nicht? Nun ermittelt wohl die zentralafrikanische Staatsanwaltschaft.
Beckers Diplomatenpass: Jetzt ermittelt die Staatsanwaltschaft
Schon wieder ein neues Elvis-Album - diesmal mit seiner Tochter
Elvis Presley bringt ein neues Album auf dem Markt – Duette mit seiner Tochter.
Schon wieder ein neues Elvis-Album - diesmal mit seiner Tochter
Rock-Giganten Rolling Stones begeistern Generationen
Die Stars der legendären Rockband Rolling Stones sind über 70 Jahre alt. Trotzdem füllen sie bei ihren Konzerten noch immer Stadien mit Zehntausenden - und die sind …
Rock-Giganten Rolling Stones begeistern Generationen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.