+
Demi Moore erholt sich nach ihrer Trennung auf Hawaii.

Freunde sind besorgt um Demis Zustand

New York/Los Angeles - Demi Moore muss ihr gebrochenes Herz zusammenflicken. Nach ihrer Trennung von Ashton Kutcher flog die 49-Jährige erst einmal nach Hawaii.

Die Trennung von Ashton Kutcher scheint Demi Moore schwer

Lesen Sie hierzu auch:

Scheidung! Demi Moore trennt sich von Ashton Kutcher

zu schaffen zu machen. Freunde machen sich große Sorgen über die zerbrechlich wirkende Schauspielerin.
Wie die Onlineausgabe der britischen Tageszeitung Daily Mirror berichtet, habe die 49-Jährige Tage damit verbracht, die Sachen ihres Noch-Ehemannes aus dem Haus zu schaffen.

Ein Freund erklärte:" Sie möchte Ashton ganz schnell aus ihrem Leben verbannen, muss aber die ganze Zeit weinen. Er hat ihr das Herz gebrochen, trotzdem versucht sie, stark zu bleiben."

Liebe kennt keine Altersgrenze

Liebe kennt keine Altersgrenze

Nun hat sich die 49-Jährige erst mal nach Hawaii zurückgezogen, um wieder zu sich zu finden.

kf

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Herzogin Kate: Verrät Kleiderwahl das Geschlecht ihres Babys?
Wird das royale Baby ein Mädchen oder ein Junge? Die Spekulationen um Prinzessin Kates Baby nehmen zu.
Herzogin Kate: Verrät Kleiderwahl das Geschlecht ihres Babys?
Michael Wendler: Hat er sein Sixpack nur aufgemalt?
Kaum ein Foto, auf dem Schlagerstar Michael Wendler in letzter Zeit nicht oberkörperfrei seine Bauchmuskeln präsentiert. Allerdings gibt es Zweifel, ob der Sixpack des …
Michael Wendler: Hat er sein Sixpack nur aufgemalt?
Taylor Swift: Warnung vor bewaffnetem Fan
Taylor Swift ist von Ordnungshütern gewarnt worden, es gebe einen 58 jährigen Mann, der behaupte ihr Freund zu sein und um eine Waffe gebeten habe, um sie zu beschützen.
Taylor Swift: Warnung vor bewaffnetem Fan
„Oh Happy Day“ machte ihn berühmt: Sänger Edwin Hawkins tot
Die Musikwelt trauert um eine Gospel-Legende Edwin Hawkins. Der Sänger ist im Alter von 74 Jahre gestorben.  
„Oh Happy Day“ machte ihn berühmt: Sänger Edwin Hawkins tot

Kommentare