+
Denise Richards trauert um ihren Familienhund.

Familienhund gestorben

Denise Richards trauert auf Instagram

Los Angeles - Denise Richards und ihre Familie trauern um Hund Wally. Auf Instagram reagierten zahlreiche Fans auf die Nachricht der Ex von Charlie Sheen.

US-Schauspielerin Denise Richards (43, „Wild Things“) trauert um Familienhund Wally. Auf Instagram veröffentlichte sie am Mittwoch (Ortszeit) ein Foto, das eine ihrer Töchter zusammen mit dem Labrador zeigt. Dazu schrieb sie: „Gebrochenen Herzens: Wir haben unseren geliebten Wally verloren.“ Er sei immer treu ergeben, liebevoll und selbstlos gewesen. „Wally 2002-2014“ fügte sie hinzu. Dutzende Fans äußerten bei Instagram ihr Mitgefühl.

Die schrägsten Tiere der Welt

Die schrägsten Tiere der Welt

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei sperrt Autobahn wegen sechs Entenküken
Die Entenkinder hatten es offenbar eilig. Sie watschelten unbedarft über die Überholspur einer Autobahn. Weil dies zu gefährlichen Bremsmanövern bei Autofahrern führte, …
Polizei sperrt Autobahn wegen sechs Entenküken
Obama begrüßt Berliner auf Deutsch
Der ehemalige US-Präsident kann ein paar Brocken Deutsch sprechen. Das stellte er bei seinem ersten Kirchentagsauftritt unter Beweis.
Obama begrüßt Berliner auf Deutsch
Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya
Die beiden Tiger-Mädchen sind in einer Zinkwanne getauft worden. Sie sind vor drei Monaten zur Welt gekommen und würden schon langsam ruppig, sagte der Zoo-Direktor Jörg …
Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya
Liam Cunningham: Welt hilft Flüchtlingen in Afrika zu wenig
Der Schauspieler besuchte mit der Organisation World Vision unter anderem das größte Flüchtlingslager der Welt im ostafrikanischen Uganda. Vor allem um die Kinder müsse …
Liam Cunningham: Welt hilft Flüchtlingen in Afrika zu wenig

Kommentare