+
Brad Pitt (r.) verhandelt mit der Familie des enthaupteten US-Journalisten James Foley über die Filmrechte.

Denkmal für US-Journalist Foley

Brad Pitt will Enthauptung durch IS verfilmen

Los Angeles - Der Schock sitzt immer noch tief über die Enthauptung von James Foley durch ISIS. Deswegen will Brad Pitt dem getöteten amerikanischen Journalisten so schnell es geht ein filmisches Denkmal setzen.

Laut eines Insiders verhandeln er und Angelina Jolie heimlich grade, die Rechte an der Story zu erwerben: "Für Brad und Angie ist es eine Herzensangelegenheit. Sie wollen James’ Einsatz in einer der gefährlichsten Ecken der Erde herausheben. Sie haben bereits Foleys Eltern kontaktiert, die grundsätzlich mit dem Projekt einverstanden sind." Der US-Journalist war im August von IS-Terroristen enthauptet worden.

Dierck Sindermann

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Medien: Prinz Harry und Meghan Markle bald verlobt
Möglicherweise wird in Großbritannien bald wieder eine Märchenhochzeit gefeiert. Angeblich will Prinz Harry seiner Freundin Meghan Markle einen Antrag machen. Ob's …
Medien: Prinz Harry und Meghan Markle bald verlobt
Prinz Harry und Meghan Markle: Steht die Verlobung kurz bevor?
Für viele sind die beiden bereits das neue Traumpaar unter den Royals: Prinz Harry und die „Suits“-Schauspielerin Meghan Markle. Alle stellen sich nur eine Frage: Wann …
Prinz Harry und Meghan Markle: Steht die Verlobung kurz bevor?
Wotan Wilke Möhring konzentriert sich auf Wesentliches
Er probiere heute nicht mehr jeden Quatsch aus, meint Wotan Wilke Möhring. Er konzentriert sich jetzt vor allem auf seine Familie und die Erfüllung seiner Träume.
Wotan Wilke Möhring konzentriert sich auf Wesentliches
Thomalla postet superheißes Foto - doch viele achten nur auf die Bildunterschrift
Bei diesem Anblick darf man schwach werden: Sophia Thomalla hat wieder ein sexy Bild auf Instagram gepostet. Bei der Bildunterschrift kommt eine wichtige Frage auf: Ist …
Thomalla postet superheißes Foto - doch viele achten nur auf die Bildunterschrift

Kommentare