+
Denzel Washington hofft auf die Rolle des Lebens.

Hollywoodstar

Denzel Washington hofft auf die Rolle des Lebens

San Sebastián - Hollywoodstar Denzel Washington hält es mit 59 Jahren für möglich, dass die „ganz große Rolle“ seines Lebens noch vor ihm steht.

„Wer weiß, vielleicht kommt die noch“, sagte der zweifache Oscar-Preisträger am Rande des 62. Filmfestivals von San Sebastián. Als erster dunkelhäutiger Schauspieler bekam Washington in der nordspanischen Küstenstadt am späten Freitagabend den Sonderpreis „Donostia“.

In San Sebastián, wo er seinen neuen Film, den außer Konkurrenz laufenden US-Action-Thriller „The Equalizer“ präsentierte, verriet Washington, dass er ein Fernsehprojekt vorbereitet. Gerüchte, er würde bald in die Rolle des US-Präsidenten Barack Obama schlüpfen, dementierte er aber. „Ich denke nicht daran, und er (Obama) ist sehr beschäftigt“, sagte der Schauspieler („Die Akte“).

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zeit im Knast: Jetzt gesteht „Schwesta Ewa“ ein schreckliches Geheimnis
Die Rapperin „Schwesta Ewa“ veröffentlichte ein Instagram-Live-Video, in dem sie endlich Klartext über die Vorwürfe der Zwangsprostitution spricht. Auch andere …
Zeit im Knast: Jetzt gesteht „Schwesta Ewa“ ein schreckliches Geheimnis
Til Schweiger - Streit um Facebook-Post geht weiter
Nur 21 Worte lang war die bissige Nachricht der Frau an Til Schweiger. Der Schauspieler hat sie öffentlich gemacht. Nun fordert die Saarländerin vor Gericht, dass der …
Til Schweiger - Streit um Facebook-Post geht weiter
"I bims" ist "Jugendwort des Jahres"
Zum zehnten Mal hat Langenscheidt das "Jugendwort des Jahres" gekürt. Diesmal wählte die Jury einen Zweiteiler, den viele Jugendliche nutzen - und auch sicher der ein …
"I bims" ist "Jugendwort des Jahres"
Fatih Akin kommt von Hamburg nicht los
Der Regisseur fühlt sich in seiner Heimatstadt tief verwurzelt. Er lasse sich gerne von anderen Städten inspirieren, im Moment von Los Angeles.
Fatih Akin kommt von Hamburg nicht los

Kommentare