+
Statt 75 Prozent nur 6 Prozent Steuern: Dafür gab Gérard Depardieu seine französische Staatsbürgerschaft her.

Jede Familie zahlt mehr

Depardieu: Aufregung um lächerlichen Steuersatz

Moskau - Nach dem Staatsbürgerschaftswechsel von Gérard Depardieu, gibt es erneut Aufregung um den Steuerflüchtling: Er zahlt nun weniger als jede durchschnittliche russische Familie.

Frankreichs prominenter Steuerflüchtling Gérard Depardieu muss in seiner russischen Scheinheimat offenbar nur einen Steuersatz von sechs Prozent zahlen. Die russische Zeitung "Iswestija" berichtete am Freitag unter Berufung auf die russischen Steuerbehörden, der Schauspieler habe seine Einkommenssteuererklärung für 2013 rechtzeitig eingereicht und werde als Privatunternehmer behandelt. Diese müssten bei einem Jahreseinkommen bis zu 60 Millionen Rubel (1,3 Millionen Euro) nur sechs Prozent Steuern zahlen, für die meisten normalen Haushalte seien es 13 Prozent, sagte ein Steuerberater der Zeitung.

Um dem drohenden Spitzensteuersatz von 75 Prozent in seiner Heimat zu entkommen, war Depardieu Ende 2012 zunächst aus Frankreich nach Belgien umgezogen. Im vergangenen Jahr nahm er außerdem die russische Staatsbürgerschaft an, die ihm Staatschef Wladimir Putin persönlich angeboten hatte.

Gemeldet ist der bärbeißige Obelix-Darsteller in Saransk, der Hauptstadt der östlichen Region Mordowien. Doch weder habe er dort seine Pläne umgesetzt, ein Restaurant und ein Kulturzentrum zu eröffnen; noch sei er seit dem vergangenen Mai überhaupt je dorthin zurückgekehrt, sagte der Informationsminister von Mordowien, Waleri Marassiew, zu "Iswestija".

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bericht: Staatsanwalt prüft Weinsteins Zahlungen an Betroffene
Bei den Ermittlungen gegen US-Filmproduzent Harvey Weinstein wegen mutmaßlicher sexueller Übergriffe werden einem Medienbericht zufolge auch dessen Zahlungen an …
Bericht: Staatsanwalt prüft Weinsteins Zahlungen an Betroffene
Charles und Camilla schicken Weihnachtsgrüße
Post vom fast 70-jährigen Thronfolger. Mit einem hübschen Foto vom Sommerfest.
Charles und Camilla schicken Weihnachtsgrüße
Deutscher Modeblogger in New York leistet harte Arbeit
Die Modewelt auf Instagram wird von Frauen dominiert, aber Männer holen auf. Einer der erfolgreichsten ist Marcel Floruss. Von Stuttgart aus hat er sich nach New York …
Deutscher Modeblogger in New York leistet harte Arbeit
Diddy will Football-Team kaufen
Auf Twitter bewirbt sich der Musiker um den Kauf der Carolina Panthers. Ihr derzeitiger Besitzer will sich nach Rassismus- und Sexismus-Vorwürfen zurückziehen
Diddy will Football-Team kaufen

Kommentare