+
Depeche Mode auf der Bühne. Dank Abstinenz sollen die Konzerte in Zukunft besser werden.

Depeche Mode verspricht: Nüchtern wird's besser

Stuttgart - Der Keyboarder der Synthie-Pop-Band Depeche Mode („People are People“) verspricht seinen Fans bessere Konzerte - dank Abstinenz.

„Da ich mittlerweile der einzige bei Depeche Mode bin, der noch was trinkt, sind wir auf der Bühne weitaus professioneller geworden“, sagte der 51-Jährige den „Stuttgarter Nachrichten“ (Samstag). So bekomme das Publikum mittlerweile jeden Abend „99,9 oder 100 Prozent“, sagte Fletcher. „Früher gab es Tage, an denen du Pech haben konntest.“ Die Fans dürfte es freuen: Die Band startet an diesem Samstag in München ihre Deutschlandtournee.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das Ende einer Legende: Lady Dianas Todestag im Protokoll
Es ist der 31. August 1997. Frankreich, Paris, im Herzen der Hauptstadt. Diana und ihr Freund Dodi Al-Fayed sterben bei einem tragischen Autounfall. Doch was geschah in …
Das Ende einer Legende: Lady Dianas Todestag im Protokoll
Madonna zeigt Familienfoto mit ihren sechs Kindern
US-Sängerin Madonna (59) hat auf Instagram stolz ihre gesamte Familie gezeigt: Alle sechs Kinder, darunter auch die im Frühjahr aus Malawi adoptierten Zwillinge Estere …
Madonna zeigt Familienfoto mit ihren sechs Kindern
Schauspielerin Herzsprung: Zwischen München und Berlin
Die Schauspielerin Hannah Herzsprung kommt ursprünglich aus München. Zurückkehren möchte sie trotz großer Sympathien dennoch nicht. Denn die neue Wahl-Heimat hat sehr …
Schauspielerin Herzsprung: Zwischen München und Berlin
Von neuer Ära der Drogenkriminalität bis Star Trek-Reloaded
Die Netflix-Serie "Narcos" kommt bei Publikum und Kritik gleichermaßen gut an. Bald beginnt die dritte Staffel der Kriminalitätssaga. Zugleich soll ein alter Klassiker …
Von neuer Ära der Drogenkriminalität bis Star Trek-Reloaded

Kommentare