+
Depeche Mode bei ihrer Pressekonferenz im Berliner Olympiastadion.

Depeche Mode kündigt Europa-Tournee an

Berlin - Sie sind die Megastars des Elekro-Pops. Depeche Mode hat am Montag in einer Pressekonferenz im Olympiastadion ihre neue Europa-Tournee "Tour of the Universe 2009" vorgestellt.

Der Journalist Jens Balzer berichtet mit einer außergewöhnlichen Berichterstattung bei der Netzeitung über die Pressekonferenz, in der er lustige Anekdoten veröffentlicht.

Dave Gahan, Andrew Fletcher und Martin Gore haben als Depeche Mode mit Songs wie "Just can't get enough" die Musik der 1980er Jahre geprägt. Noch mehr Depeche Mode-Songs sind bei laut.de in einer Diskographie zu finden. Nun beginnt am 10. Mai 2009 nach dreijähriger Pause die Europa-Tournee von Depeche Mode. 35 Auftritte sind geplant, sechs davon in Deutschland. Die sechs auserwählten Tourneestädte sind auf der deutschen Homepage von Depeche Mode nachzulesen. Auch die vollständige Übersicht der Tourdaten ist auf dieser Website angezeigt.

Die Karten sind heiß begehrt. Bei eventim.de hat man mit einem so großen Ansturm nicht gerechnet, der wohl laut der Bloggerin Topfmodel den Server lahm legte. Wer bisher keine Karten bekommen hat, kann für den doppelten oder fast dreifachen Ticketpreis auch bei Ebay eine Eintrittskarte ersteigern. Wer sich das nicht leisten will, kann bei last.fm oder bei MySpace zur Musik von Depeche Mode tanzen. Bei YouTube können etliche Songvideos angesehen werden . Oder es wird einfach eine eigene Depeche Mode-Party organisiert. Bei der Organisation hilft Dark Room, ein deutschlandweiter Veranstalter von Depeche Mode-Partys.

Die Band präsentierte bei der Pressekonferenz auch erste Songsequenzen aus ihrem zwölften Studioalbum, das im April 2009 veröffentlicht werden soll. Den Titel wollten Depeche Mode noch nicht veraten.

Mehr Links zum Thema Depeche Mode im Open Directory Project.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Royal-Hochzeit: Tausende fordern Haus für Obdachlosenhilfe
"Sie haben bestimmt genug Toaster", schreibt der britische Komiker Russel Brand in seiner Online-Petition. Seine Forderung, Prinz Harry ein Gebäude für eine …
Royal-Hochzeit: Tausende fordern Haus für Obdachlosenhilfe
Kim Kardashian und Kanye West nennen ihre Tochter "Chicago"
Das dritte Kind von Kim Kardashian und Kanye West heißt "Chicago". Entertainerin Kardashian gab den Namen der neugeborenen Tochter auf ihrer Webseite bekannt.
Kim Kardashian und Kanye West nennen ihre Tochter "Chicago"
US-Musiker Tom Petty starb an Medikamenten-Überdosis
Eine Überdosis an Medikamenten ist die Ursache für den Tod des Musikers Tom Petty im Oktober vergangenen Jahres. Das hat der zuständige Chefpathologe nun mitgeteilt.
US-Musiker Tom Petty starb an Medikamenten-Überdosis
Oscar-Preisträgerin Dorothy Malone mit 92 Jahren gestorben
Sie war in vielen Hollywood-Filmen der 1950er und 1960er Jahre zu sehen, nun ist die Schauspielerin Dorothy Malone im Alter von 92 Jahren gestorben.
Oscar-Preisträgerin Dorothy Malone mit 92 Jahren gestorben

Kommentare