Notarzteinsatz: Stammstrecke zwischen Stachus und Hackerbrücke gesperrt

Notarzteinsatz: Stammstrecke zwischen Stachus und Hackerbrücke gesperrt
+
ARD-Fernsehjournalist Ulrich Deppendorf wird nach seinem Schlaganfall im Oktober auf den Bildschirm zurückkehren.

Nach Schlaganfall

Deppendorf: TV-Rückkehr im Oktober 

Hamburg - ARD-Fernsehjournalist Ulrich Deppendorf wird nach seinem Schlaganfall im Oktober auf den Bildschirm zurückkehren.

 "Am liebsten würde ich morgen wieder loslegen, aber ich folge da dem klugen Rat meiner Ärzte und meiner Frau, es langsam angehen zu lassen", sagte der 64-jährige Chef des ARD-Hauptstadtstudios der "Bild"-Zeitung vom Freitag. Daher werde er sich im Oktober zurückmelden, nachdem er noch einmal Urlaub in Florida gemacht habe.

Deppendorf hatte während eines Urlaubs auf Mallorca im Mai einen Schlaganfall erlitten. Nach eigenen Angaben hat er sich inzwischen in der Reha sehr gut erholt. "Ich habe großes Glück gehabt", sagte er. Die eigenen Auftritte im Fernsehen fehlten ihm nicht, ergänzte der bekannte Journalist. Er leide nicht an "TV-Entzug".

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kim Kardashian postet heißes Bikinibild - ihr Kommentar dazu verärgert die Fans 
Kim Kardashian im blütenweißen Bikini vor einer Bergkulisse. Eigentlich ein Leckerbissen für ihre Fans. Wäre da nicht ihr merkwürdiger Kommentar dazu... 
Kim Kardashian postet heißes Bikinibild - ihr Kommentar dazu verärgert die Fans 
ZDF-Serien geben den Ton an
Sommerwetter in Deutschland - entsprechend gering war die Resonanz auf das Fernsehprogramm am Freitagabend. Am besten lief es noch für die ZDF-Krimiserien.
ZDF-Serien geben den Ton an
Zufall führte zum Einsatz für obdachlose Frauen
Jutta Speidel ist als Schauspielerin bekannt. Neben ihrem Beruf setzt sich die 64-Jährige für obdachlose Mütter und Kinder an. Ihr Engagement begann mit einer Autopanne.
Zufall führte zum Einsatz für obdachlose Frauen
Als Otto "Schnauze" rief - weil Udo nachts trommelte
Otto plaudert aus dem Nähkästchen: In den 70er Jahren wohnte er mit Udo Lindenberg und Marius Müller-Westernhagen zusammen. Beide hätten ihn oft nachts nicht schlafen …
Als Otto "Schnauze" rief - weil Udo nachts trommelte

Kommentare