+
Das Wahrzeichen von Paris: der Eiffelturm. Foto: Ian Langsdon

Der Eiffelturm hat Stimme

Paris (dpa) - Joseph Bertolozzi hat dem Eiffelturm das gegeben, was der US-Komponist "eine Stimme" nennt.

Zwei Wochen lang bearbeitete der 57-Jährige New Yorker das weltbekannte Wahrzeichen von Paris mit allen erdenklichen Klanginstrumenten. Er schlug, strich, klopfte, hämmerte mit Stöcken, Schlägeln, Besen, Ketten auf Handläufe, Gitter, Türrahmen, Pfeiler, Bodenplatten. Nach den Worten Bertolozzis war er dabei vor drei Jahren so etwas wie ein musikalischer David, der dem 324 Meter hohen eisernen Goliath mehr als 2000 verschiedene Töne entlockte - Grundlage für die anschließende Komposition.

Am 29. April erscheint das musikalische Ergebnis als Konzept-Album mit dem Titel "Tower Music - A thousand feet of sound".

Homepage von Bertolozzi

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Dracula"-Filmplakat für 525 000 Dollar versteigert
Das Original-Plakat des Filmklassikers "Dracula" aus dem Jahr 1931 dürfte das teuerste je bei einer Auktion versteigerte sein. Es war erst vor kurzem in Kalifornien …
"Dracula"-Filmplakat für 525 000 Dollar versteigert
Queen Elizabeth und Prinz Philip feiern Hochzeitstag
Auf den Tag genau vor 70 Jahren haben die britische Königin Elizabeth II. und Prinz Philip sich das Jawort gegeben. Aus diesem Anlass veröffentlicht der …
Queen Elizabeth und Prinz Philip feiern Hochzeitstag
70 Jahre gemeinsam durchs Leben: Die Queen und ihr Traumprinz feiern Hochzeitstag
„In Guten wie in schlechten Zeiten.“ - Nach 70 Jahren Ehe blicken Queen Elizabeth und Prinz Philip auf wunderbare Jahre zurück.
70 Jahre gemeinsam durchs Leben: Die Queen und ihr Traumprinz feiern Hochzeitstag
Herzschrittmacher für Waschbär Jacky
Ein Tierkardiologe in München konnte dem Tier helfen, das immer wieder in Ohnmacht fiel, weil sein Herz viel zu langsam schlug. Es musste dafür allerdings auf den …
Herzschrittmacher für Waschbär Jacky

Kommentare