"Der Herr der Ringe 3" durchbricht Milliarden-Schallmauer

- Los Angeles - Als weltweit zweiter Film nach "Titanic" hat das Fantasie-Epos "Der Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs" die Marke von einer Milliarde Dollar an den Kinokassen überschritten.

<P>Die dritte Folge der Tolkien-Saga habe die Schallmauer am vergangenen Wochenende durchbrochen, berichtete der Internetdienst "E!Online" unter Berufung auf den Filmverleiher New Line Cinema.</P><P>Allein in Nordamerika spielte der Streifen des neuseeländischen Regisseurs Peter Jackson seit Dezember über 360 Millionen Dollar ein. Mit weltweiten Einnahmen von 1,8 Milliarden Dollar ist "Titanic" bis heute der erfolgreichste Film aller Zeiten. 1997 erreichte das Liebesdrama auf dem sinkenden Schiff nach 11-wöchiger Laufzeit die Milliardengrenze. "Der Herr der Ringe 3" schaffte die Hürde nun bereits in knapp 10 Wochen.</P><P>Mit 11 Nominierungen geht der Fantasie-Streifen am kommenden Sonntag als Favorit ins Rennen um die Oscar-Trophäen. "Titanic" hatte 1998 von 14 Oscar-Nominierungen elf goldene Trophäen gewonnen.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sarah und Pietro Lombardi: Sind die beiden wieder zusammen?
Selten wird es ruhig um Sarah Lombardi. Das Ex-DSDS-Sternchen sorgt nun mit einem scheinbar harmlosen Bild für Liebes-Spekulationen unter ihren Fans. Ist Sarah etwa …
Sarah und Pietro Lombardi: Sind die beiden wieder zusammen?
Naddel mit fieser Masche ausgeraubt - doch dann die Überraschung
Für Naddel (52) läuft es derzeit nicht besonders rosig. Erst die Schulden, dann eine Schockdiagnose. Jetzt wurde sie auf Mallorca auch noch Opfer von einem Taschendieb. 
Naddel mit fieser Masche ausgeraubt - doch dann die Überraschung
„Lütte“ Angelika Mann heiratet Partner
Die Sängerin Angelika Mann steht seit fast einem halben Jahrhundert auf der Bühne, auch als Kabarettistin, Schauspielerin und Moderatorin. Nun hat sie nach 18 Jahren …
„Lütte“ Angelika Mann heiratet Partner
Erste Nominierungen stehen fest
Am 7. September wird der Deutsche Radiopreis verliehen. Rund drei Wochen vor der Verleihung des achten Deutschen Radiopreises stehen die ersten Nominierungen fest. 
Erste Nominierungen stehen fest

Kommentare