"Der Herr der Ringe 3" durchbricht Milliarden-Schallmauer

- Los Angeles - Als weltweit zweiter Film nach "Titanic" hat das Fantasie-Epos "Der Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs" die Marke von einer Milliarde Dollar an den Kinokassen überschritten.

<P>Die dritte Folge der Tolkien-Saga habe die Schallmauer am vergangenen Wochenende durchbrochen, berichtete der Internetdienst "E!Online" unter Berufung auf den Filmverleiher New Line Cinema.</P><P>Allein in Nordamerika spielte der Streifen des neuseeländischen Regisseurs Peter Jackson seit Dezember über 360 Millionen Dollar ein. Mit weltweiten Einnahmen von 1,8 Milliarden Dollar ist "Titanic" bis heute der erfolgreichste Film aller Zeiten. 1997 erreichte das Liebesdrama auf dem sinkenden Schiff nach 11-wöchiger Laufzeit die Milliardengrenze. "Der Herr der Ringe 3" schaffte die Hürde nun bereits in knapp 10 Wochen.</P><P>Mit 11 Nominierungen geht der Fantasie-Streifen am kommenden Sonntag als Favorit ins Rennen um die Oscar-Trophäen. "Titanic" hatte 1998 von 14 Oscar-Nominierungen elf goldene Trophäen gewonnen.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lange Bermudashorts in A-Linie kaschieren kräftige Schenkel
Kurze Beine, kräftige Schenkel: Ablenkung spielt bei der gekonnten Hosenwahl eine wichtige Rolle. Mit einfachen Tricks lassen sich kleine Problemzonen kaschieren und …
Lange Bermudashorts in A-Linie kaschieren kräftige Schenkel
Barbara Schöneberger leicht bekleidet am Strand - doch alle schauen nur auf ihren Begleiter 
Barbara Schöneberger posiert leicht bekleidet am Strand. Doch sie ist nicht allein, und die Fans der Moderatorin rasten beim Anblick ihres Begleiters geradezu aus. 
Barbara Schöneberger leicht bekleidet am Strand - doch alle schauen nur auf ihren Begleiter 
Vorfall auf der Bühne: Fans erleben Schock-Moment bei Helene-Fischer-Konzert
Zehntausende Fans jubeln Helene Fischer bei ihrem Konzert in Wien zu. Plötzlich, als sie die Bühne betritt, geschieht etwas, womit niemand gerechnet hat.
Vorfall auf der Bühne: Fans erleben Schock-Moment bei Helene-Fischer-Konzert
Schmuddelfilmchen-Star hat Helene-Fischer-Tattoo - und disst Sophia Thomalla
Ihr Idol ging ihr unter die Haut: Webcamgirl „RoxxyX“ hat sich Helene Fischers Gesicht als Motiv tätowieren lassen und sich dafür eine besondere Stelle ausgesucht. 
Schmuddelfilmchen-Star hat Helene-Fischer-Tattoo - und disst Sophia Thomalla

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.