+
Claude Lanzmann (l) im Gespräch mit Benjamin Murmelstein. Foto: Koch Media

"Der Letzte der Ungerechten": Das Grauen in Theresienstadt

Berlin (dpa) - Benjamin Murmelstein hat das Ghetto Theresienstadt, einen Ort des Grauen und des Todes, überlebt. Als Judenältester in Theresienstadt war er aber höchst umstritten, arbeitete er doch eng mit den Nazis zusammen, allen voran mit dem SS-Obersturmbannführer Adolf Eichmann.

Claude Lanzmann, Regisseur der monumentalen Holocaust-Dokumentation "Shoah", widmet Murmelstein nun einen Film: "Der Letzte der Ungerechten". 1975 hatte er den Rabbiner eine Woche lang interviewt, die Aufnahmen aber nie veröffentlicht. Darin gibt er Murmelstein Gelegenheit, sich zu den Kollaborationsvorwürfen zu äußern. Außerdem reiste Lanzmann ins heutige Terezín oder nach Wien, um dort nach Spuren aus der Nazizeit zu suchen.

Zusammen mit alten Filmaufnahmen und Fotos hat Lanzmann ein fast vier Stunden langes Werk geschaffen, in dem es um die wichtige Frage geht: War Murmelstein Held oder Verräter?

(Der Letzte der Ungerechten, Frankreich/Österreich 2013, 218 Min., FSK o.A., von Claude Lanzmann, mit Benjamin Murmelstein)

Der Letzte der Ungerechten

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Prinzessin Alexia radelt zum Gymnasium
In den Niederlanden ist Radfahren schon lange hip. Dies gilt auch fürs Königshaus.
Prinzessin Alexia radelt zum Gymnasium
Big Ben wird saniert - Wie lange wird das Geläut verstummen?
Für die einen ist es der Herzschlag der Demokratie, für die anderen nur Glockengebimmel: Der Big Ben soll vier Jahre lang nicht schlagen. Das beschäftigt die höchsten …
Big Ben wird saniert - Wie lange wird das Geläut verstummen?
Rapper Kollegah soll satte Geldstrafe wegen Fan-Attacke zahlen
Wegen einer Attacke auf einen Fan während eines Konzerts in Leipzig soll Rapper Kollegah eine satte Geldstrafe in Höhe von 18.000 Euro zahlen.
Rapper Kollegah soll satte Geldstrafe wegen Fan-Attacke zahlen
Mode-Rebellen: Virgil Abloh und Gosha Rubchinskiy
Die Machtverhältnisse in der Mode verschieben sich. Das Unten strebt nach oben. Zu den Anführern dieser Revolte zählen Virgil Abloh und Gosha Rubchinskiy.
Mode-Rebellen: Virgil Abloh und Gosha Rubchinskiy

Kommentare