Designer entwirft Schwangerschaftsmode für Jennifer Lopez

Jennifer Lopez (37) und ihr Mann Marc Anthony (39) schweigen beharrlich, doch jetzt hat es der Modedesigner der Sängerin ausgeplappert: Der Latina-Star soll schwanger sein.

"Jennifer Lopez hat derzeit ganz besondere Wünsche, weil sie ja ein Baby erwartet", verriet ihr Modeschöpfer Roberto Cavalli der US-Zeitschrift "People". "Es ist sehr schwierig, weil sie nun jede Woche an Umfang gewinnt."

Cavalli hat schon zahlreiche weitgeschnittene Outfits für die Sängerin und Tänzerin, die derzeit mit ihrem Ehemann durch die USA tourt, entworfen. Kürzlich spekulierte die US-Sendung "Access Hollywood" unter Berufung auf angeblich zuverlässige Quellen, dass Lopez sogar Zwillinge erwartet. Das Paar hatte im Sommer 2004 geheiratet.

Falls tatsächlich Nachwuchs unterwegs ist, wäre es das erste Baby für Lopez, deren Alter andere Quellen mit 38 Jahren angeben, und das vierte Kind für den Sänger.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Charles und Camilla schicken Weihnachtsgrüße
Post vom fast 70-jährigen Thronfolger. Mit einem hübschen Foto vom Sommerfest.
Charles und Camilla schicken Weihnachtsgrüße
Deutscher Modeblogger in New York leistet harte Arbeit
Die Modewelt auf Instagram wird von Frauen dominiert, aber Männer holen auf. Einer der erfolgreichsten ist Marcel Floruss. Von Stuttgart aus hat er sich nach New York …
Deutscher Modeblogger in New York leistet harte Arbeit
Diddy will Football-Team kaufen
Auf Twitter bewirbt sich der Musiker um den Kauf der Carolina Panthers. Ihr derzeitiger Besitzer will sich nach Rassismus- und Sexismus-Vorwürfen zurückziehen
Diddy will Football-Team kaufen
Genau hinschauen! Ein neues Detail an Supermodel Gigi Hadid macht ihre Fans verrückt
Im neuen Video des Hochglanz-Magazins Love zeigt sich Supermodel Gigi Hadid sportlich. Doch ein Detail macht aktuell viele Fans geradezu verrückt. 
Genau hinschauen! Ein neues Detail an Supermodel Gigi Hadid macht ihre Fans verrückt

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion