+
Der Modedesigner Harald Glööckler mit der "Gläsernen Kurve".

Kleidung ab Größe 42

Designer Glööckler bekommt Auszeichnung für PlusSize Mode

Düsseldorf - Designer Harald Glööckler (50) entwirft auch Mode für mollige Frauen. Dafür ist er am Mittwochabend in Düsseldorf mit der „Gläsernen Kurve“ ausgezeichnet worden.

Mit seiner Prominenz und seinen auch in großen Größen angebotenen Designs habe Glööckler ein positives Bild von Frauen mit Kurven in den Medien geschaffen, erklärten die Veranstalter und Preisverleiher von „Fräulein Kurvig“, einer Misswahl für Frauen ab Kleidergröße 42. Der Designer mit dem pechschwarzen Bart bedankte sich nach Angaben der Veranstalter charmant: „Eigentlich müsste der Preis aber an all jene Damen gehen, die tolle Kurven haben, dazu stehen, sich nicht für andere verbiegen...“. Das Finale von „Fräulein Kurvig“ ist am 22. August in Oberhausen.

Internetseite Fräulein Kurvig

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Sie wird mich köpfen“ - Malle-Jens postet anzügliches Bild seiner Frau
Ob dieser Beitrag wirklich nötig gewesen ist? Ballermann-Star Jens Büchner postet auf Facebook ein Bild, auf dem seine Frau nur in Unterhöschen bekleidet zu sehen ist. 
„Sie wird mich köpfen“ - Malle-Jens postet anzügliches Bild seiner Frau
Wow, ist die hübsch! Jürgen Drews‘ Tochter versucht sich als Sängerin
Jürgen Drews hat sich für seine 72 Jahre erstaunlich gut gehalten. Da ist es keine Überraschung, dass auch seine Tochter viel Attraktivität mitbekommen hat. Jetzt will …
Wow, ist die hübsch! Jürgen Drews‘ Tochter versucht sich als Sängerin
Til Schweiger gewinnt Streit um Facebook-Eintrag
Sieg auf ganzer Linie. Til Schweiger muss eine Auseinandersetzung mit einer Frau bei Facebook nicht löschen. Die Richter erklären, warum der umstrittene Eintrag nicht …
Til Schweiger gewinnt Streit um Facebook-Eintrag
Kronprinzessin Mette-Marit leidet an Schwindel
Bis zum Ende der Woche hat die norwegische Kronprinzessin alle Termine angesagt. Sie leidet an dem Lagerungsschwindel. Die Erkrankung gilt zwar als durchaus harmlos, ist …
Kronprinzessin Mette-Marit leidet an Schwindel

Kommentare