+
Desirée Nick

Desirée Nick sieht Alter als Fortschritt

Frankfurt/Main - Die Entertainerin Desirée Nick betrachtet Alter als Fortschritt. "Zuvor war alles eher Experiment und Suche", sagte sie der "Frankfurter Rundschau". "Alles, was ich gelernt habe, habe ich eigentlich erst ab 30 gelernt."

Die Wechseljahre hätten bei ihr mit etwa 52 Jahren eingesetzt, erzählte die 54-Jährige. "Also, ich finde, das ist kein Alter. Alt ist man erst ab 85." Die Veränderungen seien schleichend gekommen, sie sei froh gewesen, dass die "Plage" mit der Verhütung nun vorbei sei.

Männer in den Wechseljahren hätten es leichter, sie hätten eine andere Selbstwahrnehmung. "Was für uns Verfall bedeutet, bedeutet für sie Attraktivität", erklärte die Künstlerin.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Ende Dezember brachte Rocksängerin Pink ihr zweites Kind zur Welt. Nun feiert sie ihre ältere Tochter Willow in deren neuen Rolle als große Schwester
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt
Nicht wenige Kinder scheinen ihren Eltern wie aus dem Gesicht geschnitten zu sein. Zwischen Schauspielerin Reese Witherspoon und ihrer Tochter Ava ist die äußerliche …
Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt
Bekannt aus „Dittsche“: Schauspieler Franz Jarnach ist tot 
Hamburg - Die WDR-Comedyserie „Dittsche“ brachte ihm deutschlandweite Bekanntheit. Jetzt ist der Musiker und Schauspieler Franz Jarnach, Alias „Schildkröte“, gestorben.
Bekannt aus „Dittsche“: Schauspieler Franz Jarnach ist tot 
Maradona soll Ehrenbürger von Neapel werden
Der frühere argentinische Weltklasse-Fußballer spielte von 1984 bis 1991 bei dem neapolitanischen Club. 30 Jahre nach dem Gewinn des ersten Meisterschaftstitels des …
Maradona soll Ehrenbürger von Neapel werden

Kommentare