+
Moderatorin Désirée Nosbusch muss sich fünf Monate nach ihrem Geburtstag immer noch an die 50 gewöhnen.

"49 klang besser"

Désirée Nosbusch muss sich an die 50 gewöhnen

Berlin - Moderatorin Désirée Nosbusch muss sich an ihr neues Alter erst gewöhnen. Außerdem findet sie es mit 50 nicht einfach jemanden für eine Beziehung zu finden.

Die Moderatorin und Schauspielerin Désirée Nosbusch hat sich fünf Monate nach ihrem runden Geburtstag noch nicht an ihr neues Alter gewöhnt. „49 klang irgendwie besser. Ich mag die Zahl 50 nicht, sie stellt etwas anderes dar, als wie ich mich sehe“, sagte Nosbusch dem Magazin „Myway“. Die Zahl habe einen gesellschaftlichen Stempel. „Das sieht man auch an Männern, wie sie auf die 5 reagieren. Da kommt mal schnell ein „Huch, oh!“ und ein Zucken.“

Die zweifache Mutter würde nach eigenen Worten gerne wieder in einer Beziehung leben. Das sei aber nicht so einfach. „Männer um die 50 sind verheiratet oder haben ein Trauma, weil sie gerade eine schwierige Trennung hinter sich haben. Sind sie nicht verheiratet, gibt es sicher irgendein anderes Problem, oder sie wollen vielleicht nicht“, sagte die Luxemburgerin der Zeitschrift.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Vogue“ erstmals mit Transgender-Model auf Cover
Paris - Valentina Sampaio schreibt Mode-Geschichte: Die 22-Jährige ist das erste Transgender-Model, das es auf den Titel der französischen "Vogue" geschafft hat.
„Vogue“ erstmals mit Transgender-Model auf Cover
LaBrassBanda: Barfuß um die Welt
München - Neulich Kuhstall, jetzt die Welt: Nach dem Stall-Auftritt „Kiah Royal“ bringt LaBrassBanda zum Zehnjährigen das Album „Around the World“ raus. Und hat sich …
LaBrassBanda: Barfuß um die Welt
Neue Methoden fürs Formen von Augenbrauen
Sie werden mit Farbe verdichtet, mit Öl gepflegt und mit Fäden in Form gezupft: So einen Hype um Augenbrauen wie derzeit gab es lange nicht mehr. Nachdem sie jahrelang …
Neue Methoden fürs Formen von Augenbrauen
Mit Dackel oder Fleischwurst - Narrenkappen mal anders
Schmückt ein Narr den Kopf, muss das nicht unbedingt der altbewährte Cowboyhut, die traditionelle Komiteemütze oder das Glitzerhütchen vom Vorjahr sein. Ob mit Federn, …
Mit Dackel oder Fleischwurst - Narrenkappen mal anders

Kommentare