Detlef D. Soost hat beim polaren Zehnkampf den dritten Platz belegt.

Detlef "D!" Soost bei polarem Zehnkampf Dritter

Inuvik/Fulda - Eisige Temperaturen um minus 45 Grad und harte Disziplinen beim polaren Zehnkampf: Detlef “D!“ Soost, bekannt aus “Popstars“, hat die “Fulda Challenge“ im kanadischen Yukon durchgestanden.

Zusammen mit seiner Teampartnerin, der Skilanglauf-Olympiasiegerin Claudia Nystad, belegte er im Feld der acht Teams aus Prominenten und ambitionierten Amateursportlern Rang drei. Das teilte der Veranstalter, ein Reifenhersteller, am Montag mit. Den Hauptpreis - einen Goldklumpen - sicherte sich bei der elften Auflage des Wettbewerbs ein Team aus Österreich.

Zum Abschluss der Woche mussten Soost, Frauen-Siegerin Nystad und Co. in der Stadt Inuvik ihr Geschick beim Harpunen-Zielwurf beweisen. Zu meistern gab es zuvor bereits Herausforderungen wie Hundeschlitten-Rennen und Ausdauerläufe durch Schnee und Eis. In der Vergangenheit nahmen unter anderem Ex-Fußball- Nationalstürmer Fredi Bobic, Diskus-Olympiasieger Lars Riedel und Rennrodel-Weltmeisterin Susi Erdmann teil.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei sperrt Autobahn wegen sechs Entenküken
Die Entenkinder hatten es offenbar eilig. Sie watschelten unbedarft über die Überholspur einer Autobahn. Weil dies zu gefährlichen Bremsmanövern bei Autofahrern führte, …
Polizei sperrt Autobahn wegen sechs Entenküken
Obama begrüßt Berliner auf Deutsch
Der ehemalige US-Präsident kann ein paar Brocken Deutsch sprechen. Das stellte er bei seinem ersten Kirchentagsauftritt unter Beweis.
Obama begrüßt Berliner auf Deutsch
Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya
Die beiden Tiger-Mädchen sind in einer Zinkwanne getauft worden. Sie sind vor drei Monaten zur Welt gekommen und würden schon langsam ruppig, sagte der Zoo-Direktor Jörg …
Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya
Liam Cunningham: Welt hilft Flüchtlingen in Afrika zu wenig
Der Schauspieler besuchte mit der Organisation World Vision unter anderem das größte Flüchtlingslager der Welt im ostafrikanischen Uganda. Vor allem um die Kinder müsse …
Liam Cunningham: Welt hilft Flüchtlingen in Afrika zu wenig

Kommentare