+
Schauspieler Daniel Brühl bezeichnet den deutschen Dialekt als "neutraler und langweiliger" als den österreichischen.

Österreichisch ist besser

Daniel Brühl findet Deutsch öde

Wien - Für seinen neuen Film schlüpft Daniel Brühl in die Rolle von Rennfahr-Legende Niki Lauda. Dafür übt der Schauspieler fleißig den österreichischen Dialekt - und findet großen Gefallen daran.

Daniel Brühl schätzt den österreichischen Dialekt sehr. „Für mich spiegelt der österreichische Akzent eine Haltung wider,“ sagte der 35-jährige Schauspieler der Wiener Tageszeitung „Kurier“ am Mittwoch.

Für den Film „Rush“ über das Leben des Rennfahrers Niki Lauda hatte der in Barcelona geborene Star („Good Bye Lenin!“, „Inglourious Basterds“) eifrig an einer authentisch wirkenden Aussprache gearbeitet.

Die Formel-1-Weltmeister seit 1969

Die Formel-1-Weltmeister seit 1969

„Im österreichischen Dialekt ist mehr Witz, mehr Ironie und hie und da auch mehr Arroganz und Selbstbewusstsein als in unserem neutraleren, langweiligeren deutschen Akzent.“ In dem Streifen, der am Donnerstag startet, geht es um die Formel 1 der 1970er-Jahre und das Duell zwischen Niki Lauda und James Hunt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auch „Game of Thrones“-Star Lena Headey äußert Weinstein-Vorwürfe
Auch die britische Schauspielerin Lena Headey, als „Game of Thrones“-Königsmutter Cersei Lannister bekannt, spricht nun offen über angebliche sexuelle Übergriffe von …
Auch „Game of Thrones“-Star Lena Headey äußert Weinstein-Vorwürfe
Kate und William erwarten ihr Baby im April
Bereits im September hatten die Royals die Schwangerschaft öffentlich gemacht. Kate leidet unter einer schweren Form der Morgenübelkeit, doch das war ihr zuletzt nicht …
Kate und William erwarten ihr Baby im April
Baby von Herzogin Kate und Prinz William soll im April geboren werde
Die britische Herzogin Kate und Prinz William (beide 35) erwarten ihr Baby für den April.
Baby von Herzogin Kate und Prinz William soll im April geboren werde
Hillary Clinton bricht sich in London den Zeh
Sie ist unterwegs auf Lesereise mit ihrem neuen Buch. Hillary Clinton hatte in London einen kleinen Unfall.
Hillary Clinton bricht sich in London den Zeh

Kommentare