+
Synchronsprecher Arne Elsholtz ist gestorben.

Synchronsprecher Arne Elsholtz tot

Die deutsche Stimme von Tom Hanks ist verstummt

Berlin - Das deutsche Kinopublikum sah Tom Hanks, Kevin Kline oder Bill Murray auf der Leinwand - die Stimme aber lieh ihnen Arne Elsholtz. Nun ist der bekannte Synchronsprecher gestorben.

Schauspieler Tom Hanks hat seine deutsche Stimme verloren: Synchronsprecher Arne Elsholtz starb am Dienstag in Berlin, wie die Agentur Sprecherdatei der Deutschen Presse-Agentur bestätigte.

Elsholtz, Jahrgang 1944, zählte nach Angaben der Agentur zu den bekanntesten deutschen Synchronsprechern. Seine Stimme galt als unverwechselbar. Er war zum Beispiel Hanks „Forrest Gump“ für das deutsche Publikum.

„Alle kannten Arne“, sagte eine Agentursprecherin am Dienstag. Bekannt ist er zum Beispiel als Kevin Klines Stimme in der deutschen Fassung der Komödie „Ein Fisch namens Wanda“ von 1988. Er synchronisierte auch Bill Murray in „Und täglich grüßt das Murmeltier“ (1993).

Auch beim Berliner Tonstudio Livelive war Elsholtz bekannt wie ein bunter Hund. „Er war nach Otto Sander der einzige, der in der Sprecherkabine rauchen durfte“, sagt Geschäftsführer Frank Willer. „Und er brauchte beim Arbeiten immer ein gutes Glas Weiswein.“ Elsholtz habe das Leben in vollen Zügen genossen, gute Laune verbreitet, Champagner spendiert - und Kette geraucht. „Er war ein sehr menschlicher Mensch. Wir werden ihn vermissen“, ergänzt Willer.

TV-Zuschauer hörten Elsholtz auch in Werbespots. Seine Stimme mit vielen kleinen Zwischentönen habe jede Aufnahme mit ihm zu einem Highlight gemacht, teilte seine Agentur mit. Der Synchronsprecher hatte auch eine Schauspielausbildung.

Elsholtz starb in einem Berliner Krankenhaus.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zum Trompetenärmel Schmuck am Handgelenk tragen
Passend zum Sommer, luftig und leicht: Die Trompetenärmel sind zurück. Sie stehen jeder Frau und lassen sich einfach kombinieren. Wie sie am besten zur Geltung kommen, …
Zum Trompetenärmel Schmuck am Handgelenk tragen
Linkin Park: Emotionale Abschiedsbotschaft für Chester Bennington
Die Band Linkin Park hat nach mehreren Tagen Schockstarre eine Abschiedsbotschaft für den aus dem Leben geschiedenen Sänger Chester Bennington herausgebracht.
Linkin Park: Emotionale Abschiedsbotschaft für Chester Bennington
Königin Silvia erhält Bayerischen Verdienstorden
Für ihr soziales Engagement hat Horst Seehofer Königin Silvia von Schweden den Bayerischen Verdienstorden verliehen. Die Königin hob ihre besondere Verbindung zu München …
Königin Silvia erhält Bayerischen Verdienstorden
Volksmusik-Star Margot Hellwig lässt Ehebett zersägen - aus einem traurigen Grund
Volksmusik-Star Margot Hellwig aus Reit im Winkel verlor ihren Ehemann Arthur im November. Jetzt lässt die 76-Jährige das gemeinsame Ehebett zersägen - aus einem …
Volksmusik-Star Margot Hellwig lässt Ehebett zersägen - aus einem traurigen Grund

Kommentare